OnePlus 11 Pro: Spezifikationen des Android-Flaggchiffs sind da

Oneplus 11 Pro Leak Header

OnLeaks ist eine sehr gute Quelle für Renderbilder und er hat uns vor ein paar Tagen bereits das OnePlus 11 Pro für 2023 gezeigt. Das könnt ihr auch hier im Beitrag sehen. Doch es gibt noch mehr dieses Mal, es gibt die Spezifikationen.

Das kommt nicht so häufig vor und es ist vor allem auch noch relativ früh für so einen Leak. Da es aber eine sehr gute. Quelle ist, wollen wir euch das hier im Blog nicht vorenthalten.

  • 6,7 Zoll QHD+ AMOLED-Display
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  • Bis zu 16 GB RAM
  • Bis zu 256 GB Speicher
  • Triple-Kamera: 50 + 48 + 32 MP
  • Selfie-Kamera: 16 MP
  • 5000 mAh Akku (100W Laden)

Klingt nach einem vernünftigen Update, aber es wird sich zeigen, ob es auch wieder Nachteile wie eine fehlende IP-Zertifizierung gibt. Und ob die gute Kamera für Ultraweitwinkel des OnePlus 9 Pro zurückkommt, die Telekamara ist ja neu.

Google nennt Bestell-Datum und wirbt für das Pixel 7 Pro

Google Pixel 7 Dark Header

Google wird das diesjährige Pixel-Event am 6. Oktober abhalten und hat die neuen Pixel 7-Smartphones sogar schon im Mai auf der I/O gezeigt. Auch die Google Pixel Watch wird es auf dem Event zu sehen geben und wir haben ein…21. September 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Jan 🌟

    Eine viel notwendigere Verbesserung wäre es, wenn das Smartphone nicht so anfällig für Brüche wäre, siehe das Video von Zack. Absolutes No Go für den Preis.

    1. Tom 🎖

      Wenn man will, bekommt man jedes Gerät kaputt. Das, worauf du dich beziehst, passiert in der Praxis nicht. Ich bin selbst Besitzer eines OnePlus 10 Pro…

  2. Tobias 🪴

    Mich würde endlich mal freuen, wenn es nur ein Android Hersteller mal hinbekommen würde, die Kamera auf Apple Niveau zu bekommen. Ich nutze Zz. noch das Samsung S21+ mit dem ich Haptisch und auch sonst sehr zufrieden bin. Noch besser wäre es, wenn es mit einem Snapdragon laufen würde. Da wären dann wohl auch die Bilder noch besser.
    One Plus war früher ebenfalls für tolle Fotos bekannt…aber das hat sich nun leider auch wieder geändert. Samsung kommt ebenfalls nicht an die Bild und Videoqualität von Apple ran. Warum bloß ? Große Klappe hat Samsung genug.
    Alles andere…Ram,CPU Akku usw. usw. ist doch bei nun fast allen gleich. Noch bisschen die Optik und gut. Apple ist mir pers.einfach zu langweilig. Außerdem will ich meine Apps dahin schieben, wo ich das will und nicht wo hin die Apple haben will. Ebenso mit dem Speicher…das ist mein Speicher mit dem ich machen will was ich will…

    Lange Rede. Wäre gut, wenn das neue OnePlus eine geile Kamera hat : -) Auf Apple Niveau.

    1. Skox 🍀

      was Bilder angeht, kommt z.b. das Samsung s22 ultra schon an Apple ran. Auch die neuen Pixel Handys. Wobei das auch eine sehr pauschale Aussage ist. Je nach Situation, je nach genutzter Linse, ist das ein oder andere Handy besser. Manchmal ist es auch einfach eine persönliche Präferenz.

      Was Videos angeht gebe ich dir allerdings Recht. Da scheint Apple mit Abstand die Nase vorne zu haben. Das Thema wird irgendwie von Android Hersteller oft vernachlässigt ;(

    2. Jona 👋

      das Oppo Find X5 (Pro?) macht zumindest was die Fotos angeht (Videos nicht) kein schlechtes Bild gegenüber der aktuellen iPhones

  3. Tom 🎖

    > ob es auch wieder Nachteile wie eine fehlende IP-Zertifizierung gibt

    Keine Ahnung, wieso das immer noch in jedem Artikel so dargestellt wird. Dann muss ich es nun eben zum 93. Mal klarstellen: Nein, das ist kein zwangsläufiger Nachteil. Nicht wenige nicht zertifizierte Geräte erfülllen trotzdem die Anforderungen, um das Zertifikat zu erhalten. Es sieht nur nicht (mehr) jeder Hersteller ein, GELD für etwas zu bezahlen, was es nicht wert ist.

    1. Das kannst du gerne immer wieder erwähnen, genauso wie ich es immer wieder erwähne. Wer so viel Geld für ein Smartphone verlangt, bei dem erwarte ich, dass er das prüfen lässt. Wäre das ein 600 Euro Teil, okay, aber nicht, wenn es ein Flaggschiff ist.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.