OnePlus 9 Pro: Das erwartet euch beim Akku

Oneplus 9 Pro Leak Header

OnePlus wird dem OnePlus 9 Pro angeblich einen Akku mit 4500 mAh spendieren und das bedeutet, dass sich hier nichts tut. Das OnePlus 9 soll dafür den gleichen Akku bekommen, hier ist es ein kleines Upgrade (das OnePlus 8 hat 4300 mAh).

Das bedeutet allerdings nicht, dass die Akkulaufzeit identisch sein wird, denn OnePlus wird vermutlich auch auf ein neues LTPO-Display setzen, welches eine variable Bildwiederholungsrate besitzt, und es gibt noch den Snapdragon 888.

Diese Kombination dürfte für einen kleinen Fortschritt sorgen, doch der Fokus wird wohl nicht auf der Laufzeit, sondern dem „Wie“ liegen. Wie schnell wird man das OnePlus 9 Pro laden können? Das OnePlus 8T bekam Warp Charge 65 (Watt) spendiert, das dürfte also auch beim neuen Pro-Modell für 2021 gesetzt sein.

OnePlus 9 Pro kommt mit Netzteil

Das OnePlus 8 Pro lädt mit bis zu 30 Watt kabellos, beim OnePlus 9 Pro könnte es aber auch hier ein Upgrade mit 45 Watt geben. Wobei OnePlus vermutlich wieder einen eigenen Standard hat und das nicht mit normalen Qi-Platten möglich ist.

Eine Sache noch: Laut Max ist das Netzteil weiter im Lieferumfang erhalten. Das ist aktuell ein Thema, weil Apple es entfernte und Samsung nachzog. Xiaomi ging den Schritt in China ebenfalls, wird ihn aber noch nicht in Europa gehen. Und OnePlus scheint sich, zumindest für Anfang 2021, für ein Netzteil entschieden zu haben.

OnePlus 9 Pro kommt mit Hasselblad-Kamera

Oneplus 9 Pro Render Kamera Header

Das OnePlus 9 Pro haben wir bereits auf Renderbildern gesehen, doch da war ein entscheidendes Detail nicht eingebaut: Die Bezeichnung auf der Kamera. Es wird zwar dieses Jahr keine Periskop-Kamera geben, dafür gibt es eine Besonderheit. OnePlus schnappt sich Hasselblad…7. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.