Onlineradio: TuneIn landet auf der Roku-Plattform

Roku Stick Header

Roku hat in dieser Woche bekannt gegeben, dass der Live-Radio- und Audio-on-Demand-Streaming-Dienst TuneIn nun in seinem deutschen Channel Store verfügbar ist.

Nachdem kürzlich erst Apple Music auf der Roku-Plattform gelandet ist, geht es jetzt mit TuneIn weiter. Über TuneIn haben die User Zugriff auf Audioinhalte in den Bereichen Radio (100.000 lokale und globale Radiosender), News, Live-Sport, Musik und Podcasts aus der ganzen Welt.

Um TuneIn zum Startbildschirm von Roku hinzuzufügen, navigieren Nutzer über die Home-Taste der Roku-Fernbedienung auf die Auswahlmöglichkeit „Streaming-Kanäle“ und öffnen zugleich den Channel Store. Anschließend können sie über die Suchfunktion TuneIn ihrer Auswahl der bevorzugten Apps ergänzen.

Roku Streaming Player und TV-Audiogeräte sind in den USA und in ausgewählten Ländern über den Direktvertrieb im Einzelhandel und über Lizenzvereinbarungen mit Service Providern erhältlich. Roku TV Modelle sind in den USA und in ausgewählten Ländern über Lizenzvereinbarungen mit TV-Marken erhältlich.

ARD kündigt SD-Abschaltung mehrerer Sender an

Remote Fernbedienung

Zum 15. November 2022 wird die ARD die Verbreitung der Programme ONE und tagesschau24 sowie das gemeinsam mit dem ZDF veranstaltete Programm phoenix und ARTE sein Programm in SD-Qualität über den SES ASTRA Satellitentransponder 51 (10,744 GHz) einstellen. Ab diesem…5. Mai 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.