PlayStation 5: Sony bestätigt höhere Preise für Spiele

Sony Playstation 5 Ps5 Controller

Die ersten Entwickler haben bereits ihre Spiele für die Xbox Series X/S und die PlayStation 5 angekündigt und da hat sich schon angedeutet, dass es ein paar Titel geben wird, die teurer werden. Die Zeit der 70-Euro-Titel ist vorbei, von nun an beginnt die Zeit der 80-Euro-Titel. Wobei nicht alle Spiele so teuer sein werden.

Sony hat im Rahmen der gestrigen Veranstaltung aber verraten, dass man einige Spiele auf den Markt bringen wird, die 79,99 Euro kosten werden (und damit sind keine Sondereditionen gemeint). Bisher lag der Preis für ein Blockbuster-Spiel oft bei maximal 69,99 Euro, war einem Preisanstieg von 10 Euro entspricht.

Ich denke, es wird nicht bei den AAA-Spielen von Sony bleiben und Microsoft und die Drittanbieter werden da nachziehen. Wer sagt schon nein, wenn man 10 Euro mehr verdienen kann? Der Aufwand für die Entwicklung dürfte mit dieser neuen Generation an Konsolen aber wieder ein gutes Stück steigen, daher kann ich das irgendwie nachvollziehen. Wer das nicht zahlen will, wartet eben auf Angebote.

Die PlayStation 5 kostet 499,99 Euro

Sony Playstation 5 Ps5 Header

Sony hat am gestrigen Abend wie erwartet den Preis für die PlayStation 5 genannt: In Deutschland muss man 499,99 Euro dafür auf den Tisch legen. Wundert mich nicht und dürfte eine Reaktion auf die Xbox Series X von Microsoft gewesen…17. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).