Polestar 2: Neue Version mit mehr Reichweite angekündigt

Polestar 2 Industrie Header

Letzte Woche gab es die offizielle EPA-Reichweite vom Polestar 2 und die kam bei einigen nicht so gut an. Polestar will Tesla angreifen, doch das Model 3 ist deutlich effizienter, als der Polestar 2. Polestar hat jedoch einiges für das Auto geplant.

Polestar 2: 2021 gibt es mehr Reichweite

Auf die EPA-Reichweite angesprochen, hat Thomas Ingenlath (Chef von Polestar) bestätigt, dass weitere Versionen kommen werden. Diese sollen dann auch etwas mehr Reichweite haben. Der aktuelle Polestar 2 macht also nur den Anfang.

Man sieht das mit der Reichweite zwar nicht so kritisch, denn die Reichweite vom Polestar 2 reicht laut eigenen Angaben locker für den Alltag aus, aber man hat mehrere Versionen geplant, darunter auch eine (mehrere?) mit mehr Reichweite.

Polestar 2 Fabrik

Was bedeutet das genau? Kommendes Jahr kommt unter anderem eine Version mit Single-Motor, die bei gleichem Akku mehr Reichweite bieten soll. Außerdem will man beim Polestar 2 lernen und die Reichweite via Software-Updates verbessern.

Konkrete Zahlen nennt Polestar nicht, aber es ist schön zu sehen, dass Polestar den Akku bei der Single-Motor-Version nicht kleiner macht (wie Tesla). Ich gehe zwar nicht davon aus, dass man das Model 3 damit schlagen wird, aber mit ein paar Optimierungen bei der Software und etwas weniger Power (da nur 1 Motor) wäre durchaus ein WLTP-Wert von über 500 km (aktuell: 470 km) möglich.

Volvo XC20: Kompakter Elektro-SUV soll kommen

Volvo Xc40 Recharge

Volvo schickt noch 2020 den XC40 als rein elektrische Version ins Rennen, nutzt dabei allerdings den Benziner als Vorlage. Es ist das erste Elektroauto von Volvo. Zusammen mit Geely aus China hat man aber auch eine komplett neue Plattform entwickelt,…7. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).