Polestar 2: Kommt bald eine Version mit mehr Leistung?

Polestar 2 Performance 2021 Front

Als Volvo den Polestar 2 als Konkurrenten für das Tesla Model 3 positionierte, da gab es nur eine Version mit Dual-Motor und 300 kW (408 PS) mit 660 Nm. Das Portfolio wurde seit dem nach unten ausgebaut, aber nicht nach oben.

Wer aktuell das Performance-Paket bei Polestar bucht, der bekommt „nur“ eine etwas andere Optik hier und da und ein besseres Fahrwerk. An der Leistung des Elektroautos änder sich nichts, vermutlich um die Reichweite zu schonen.

Ein Polestar 2 mit mehr Leistung

Doch im Rahmen des „Goodwood Festival of Speed“ war das scheinbar egal und dort hat Polestar nun eine Sonderversion mit 350 kW (476 PS) gezeigt. Diese hat aber nicht nur mehr Power, sondern noch einige andere Optimierungen.

Polestar 2 Performance 2021 Header

Dem neuen Polestar 2 wurde mit einer breiteren Spureinstellung (+10 mm auf jeder Seite) und einer niedrigeren Fahrzeughöhe (-30 mm) eine stärkere Bodenhaftung verliehen. Breitere Radkästen bieten nun auch genug Platz für die 9×21-Zoll-Räder und die vorderen 6-Kolben Akebono Bremsen des Polestar 1.

Dazu kommen die Pirelli PZero Rosso Performance Reifen des Polestar 1 und um die Stabilität weiter zu erhöhen, wurde die vordere Federbeinbrücke eines Volvo S60 Polestar Engineered aus Kohlefaser eingebaut. Außerdem gibt es auch noch neue Front- und Heckstoßstangen und die Optik wurde angepasst:

Es wurde in Snow Matte mit einem Magnesium Matten Rennstreifen, einem farbigen Frontgitter und glänzend schwarzen Spiegeln lackiert. Stoßstangen und Seitenleisten sind mit einem zusätzlichen farblichen Designakzent versehen. Die Räder weisen eine zweifarbige Oberfläche aus glänzendem und mattem Schwarz auf.

Es wird zwar betont, dass das eine Sonderedition für das Festival ist, aber diese zeigt nur, dass Polestar mit dem Gedanken spielt noch mehr Leistung aus dem Auto herauszuholen. Mit dieser Systemleistung würde der Polestar 2 in etwa auf ein Level mit dem Tesla Model 3 Long Range (mit Boost) kommen.

Polestar 2 Performance 2021 Back

Das Tesla Model 3 Performance kommt mit 377 kW (510 PS) daher, so weit will man also wohl noch nicht gehen. Denn mit jeder Steigerung verringert sich auch immer die Reichweite. Der Polestar 2 kommt aktuell auf 482 km, eine Reichweite für die Sonderversion gibt es allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Ich kann mir gut vorstellen, dass wir diese Version, vielleicht etwas abgeändert, bald als Serienversion sehen werden. Ich bin sowieso gespannt, ob der Polestar 2 in den kommenden Monaten auch mal ein kleines Upgrade bekommt, vielleicht ja auch mit einem etwas größeren Akku (und dann eben mehr Leistung).

Es ist unlogisch: Armin Laschet ist gegen ein Tempolimit

Porsche 911 Gt3

Armin Laschet könnte, wenn es schlecht läuft (persönliche Meinung) Im Herbst der neue Kanzler werden und daher ist es durchaus interessant, welche Meinung er in gewissen Bereichen vertritt. Ein beliebtes Thema: Das Tempolimit auf Autobahnen. Kein Tempolimit mit der CDU…6. Juli 2021 JETZT LESEN →


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.