Polestar zeigt neue Konzepte für die Elektromobilität

Polestar Cake Motorrad

Polestar ist eine Marke, die in den letzten Jahren einen großen Wandel durchlebt hat. Einst als sportliche Marke für Volvo bekannt, wurde sie später zu einer reinen Elektro-Marke, wobei den Anfang ein Plug-In-Hybrid-Sportwagen machte.

Mittlerweile ist man rein elektrisch mit dem Polestar 2 unterwegs und nächstes Jahr wird mit dem Polestar 3 dann noch ein Elektro-SUV und später mit dem Polestar 4 noch ein rein elektrischer Sportwagen (Name noch nicht bestätigt) folgen.

Polestar erforscht neue Bereiche

Doch die Marke will sich nicht nur auf Elektroautos konzentrieren und auch andere Bereiche erobern. So wird es zum Beispiel demnächst ein sehr streng limitiertes Elektro-Motorrad geben, welches man zusammen mit CAKE entwickelt hat.

Polestar Makka

Dieses Modell möchte Polestar über den eigenen Online-Shop verkaufen, wo es auch bald Fanartikel wie T-Shirts, Hoodies, Taschen und Trinkflaschen geben wird. Einen offiziellen Preis für Deutschland konnte ich bisher aber noch nicht finden.

Darüber hinaus hat man die IAA 2021 in München auch für einen Prototyp namens Re:Move genutzt. Das ist ein Elektrolastenfahrzeug für die letzte Meile und in erster Linie für den Transport gedacht. Details stehen hier allerdings noch aus.

Polestar Re Move

Nicht nur Polestar experimentiert also mit weiteren Mobilitätskonzepten, die über das klassische Auto hinausgehen. Ich bin mir sicher, dass das nicht die letzten zwei Produkte von Polestar waren und noch mehr Ideen in den Schubladen liegen.

Video: Porsche Taycan Cross Turismo im Test

Der „Elektro-Golf“? VW ID.3 Pro im Test

Vw Id3 Header

Der VW ID.3 ist sowas wie der „elektrische Golf“ für die Zukunft von Volkswagen, denn der e-Golf wird keinen Nachfolger mit dem Golf 8 bekommen. Das ergibt auch Sinn, denn eine Elektro-Plattform ist besser, als eine Verbrenner-Plattform. Allerdings legte der…4. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.