Porsche Taycan Cross Turismo: Ein Taycan fürs Gelände?

Porsche Taycan Cross Turismo Header

Porsche hat diese Woche eine neue Version vom Taycan vorgestellt und damit ist kein neuer Antrieb und keine neue Akkugröße, sondern eine neue Form gemeint. Der Cross Turismo ist sowas wie eine „Kombi-Version“ vom Porsche Taycan.

Porsche Taycan Cross Turismo Seite

Zum Start wird es den Porsche Taycan Cross Turismo direkt in vier Versionen geben: Taycan 4 Cross Turismo, Taycan 4S Cross Turismo und dann gibt es auch noch eine Turbo- und Turbo S-Version. Alle Modelle kommen mit Dual-Motor.

Porsche Taycan als Offroader?

Es ist noch unklar, ob eine Version mit einem Elektromotor kommt, die es beim normalen Taycan gibt, aber da der Porsche Taycan Cross Turismo auch irgendwie als Offroader vermarktet wird, vermute ich, dass es bei diesem Angebot bleibt.

Porsche Taycan Cross Turismo Offroad

Die Daten bleiben identisch, wir bekommen also 761 PS in der Spitzenversion und die WLTP-Reichweite liegt zwischen 390 und 450 km. Das hängt dann je nach Version und Akkugröße ab. Preislich geht es hier übrigens 93.635 Euro los.

Porsche Taycan Cross Turismo Front

Interessant sind auch Extras wie ein Off-Road-Paket, welches die Bodenfreiheit um bis zu 30 Millimeter erhöht. Schon lustig, dass man sowas als Off-Road-Paket für Kunden vermarktet, denn auch der Cross Turismo sitzt flach auf dem Boden.

Neu ist jedenfalls auch ein Heckträger für Fahrräder und es gibt auch noch mehr Design-Pakete, die einen Off-Road-Look erzeugen sollen. Scheint mir so, als ob Porsche den Taycan Cross Turismo so ein bisschen für Familien vermarkten möchte, die gerne mal einen Ausflug (mit einem Fahrrad) in die Berge machen.

Porsche Taycan Cross Turismo Bike

Eine (für mich) auf den ersten Blick seltsame Ergänzung für den Taycan, aber man wird sich bei Porsche sicher Gedanken gemacht haben und davon ausgehen, dass die Kunden diese Version kaufen. Weitere Details gibt es auf der Seite von Porsche, wo ihr einfach mal ein bisschen mit dem Konfigurator herumspielen könnt.

Mercedes-Benz EQS: „Eines der wichtigsten Autos, die wir je gemacht haben“

Mercedes Benz Eqs Produktion

Mercedes-Benz wird kommenden Monat den EQS präsentieren, den man in einem neuen Marketingvideo als „eines der wichtigsten Autos, die wir je gemacht haben“ bezeichnet. Der neue EQS nutzt die erste Elektro-Plattform von Mercedes-Benz Der EQS ist quasi die elektrische S-Klasse…4. März 2021 JETZT LESEN →


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.