Project Atlas: Auch EA arbeitet aktiv an Streamingdienst für Spiele

Ea Games Logo

Nun geht es Schlag auf Schlag, denn nach Google und nach Microsoft hat nun auch EA bekannt gegeben, dass man an einem Streamingdienst für Spiele arbeitet. Man glaubt an die Zukunft von Project Atlas, daher arbeiten derzeit über 1000 Mitarbeiter an dem Dienst. Wann er kommt ist aber noch unklar.

Details zum Projekt findet ihr hinter der Quelle. Ich bin auf die kommenden Jahre in diesem Bereich gespannt, da dürfte sich 2019 und 2020 einiges tun.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.