Redmi Note: Xiaomi feiert Meilenstein

Xiaomi Redmi Note 9 Pro Max Header

Die Note-Reihe von der Xiaomi-Untermarke „Redmi“ bleibt ein Erfolg und kommt sehr gut an. Ende 2019 gab man an, dass über 100 Millionen Einheiten verkauft wurden und mittlerweile blickt man auf 110 Millionen. Das macht knapp 10 Millionen Einheiten in 5 Monaten, was für eine einzelne Reihe keine schlechte Zahl ist.

In diesem Jahr will Xiaomi an den Erfolg von Redmi anknüpfen, diese Woche wurde das Redmi Note 9 Pro (Max) (Beitragsbild) vorgestellt. Es ist daher kein Zufall, dass man nun diesen Meilenstein feiert. Mal schauen, ob dann in den kommenden Wochen noch ein Redmi Note 9 folgen wird und ob wir die Modelle bei uns sehen werden.

Redmi ist „unabhängig“ von Xiaomi

Redmi agiert mittlerweile als „unabhängige“ Marke von Xiaomi, allerdings muss man auch sagen, dass man sich 2019 stark auf Xiaomi verlassen hat. Redmi nutzt die Vertriebskanäle von Xiaomi, wird weiterhin von Xiaomi beworben und kann auf die Hardware zurückgreifen, die Xiaomi als großer Player günstiger bekommt.

Es ist trotzdem interessant zu sehen, wie sich die Note-Reihe im letzten Jahr entwickelt hat und auf welchem Weg sie ist. Mit den Redmi Note-Modellen hat man aber auch sehr solide Modelle für die Mittelklasse auf den Markt gebracht. Der Fokus dürfte hier auf dem Marktanteil und nicht ganz auf dem Gewinn der Sparte liegen.

Xiaomi: Deutscher Online Store gestartet

Xiaomi Cc9 Pro Top

Wir haben euch vor ein paar Tagen bereits mitgeteilt, dass Xiaomi einen Online Store für Deutschland plant und ab sofort ist dieser online. Schaut auf der Webseite von Xiaomi Deutschland vorbei, dort kann man nun die ersten Produkte direkt kaufen.…13. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.