• Xiaomi: Redmi Note ist ein Bestseller

    Xiaomi hat sich mit der Redmi-Marke eine neue Marke aufgebaut, die teilweise erfolgreicher als die eigenen Mi-Modelle ist. Vor allem die Note-Modelle der Redmi-Reihe sind beliebt und mittlerweile gibt es über 100 Millionen Nutzer mit einem Redmi Note, das hat Xiaomi offiziell über soziale Netzwerke bestätigt.

    Die Redmi-Modelle haben sich damit 2019 von einem Geheimtipp zu Geräten für den Massenmarkt entwickelt und sind vor allem in China und Indien beliebt, das beliebteste Modell dürfte weiterhin das Redmi Note 7 von Xiaomi sein.

    Vor ein paar Tagen kam übrigens die aktuelle Note-Reihe von Redmi auf den Markt und das Redmo Note 8 Pro wird sogar bei Amazon Deutschland verkauft. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Erfolg anhält, denn die Modelle bieten eine solide Ausstattung und werden zu aggressiven Preisen angeboten.

    Redmi: Bald unabhängig von Xiaomi?

    Ich bin mal gespannt, wie es mit der Marke „Redmi“ weitergeht. Anfang 2019 hat Xiaomi diese zu einer eigenständigen Marke im Unternehmen gemacht, aber sie gehört eben zu Xiaomi und kann noch nicht komplett frei agieren.

    Es würde mich nicht wundern, wenn Xiaomi sie 2020 oder 2021 zu einer komplett unabhängigen Marke macht. Es sieht so aus, als ob Redmi das Potenzial hat, eine eigene Smartphone-Marke zu werden, die erfolgreicher als die Mi-Reihe wird.

    Beim Redmi K20 (Pro) hat man sich in Europa übrigens noch nicht getraut das Branding zu nutzen, das kam als Xiaomi Mi 9T (Pro) auf den Markt. Ich bin aber mal gespannt, ob das kommende Redmi K30 als K30 bei uns vermarktet wird.

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →