Samsung Exynos 880: 5G für die Mittelklasse

Exynos 880 Header

Es geht los: Während 5G im letzten Jahr noch ein Feature für Highend-Modelle war und wir oft eine teurere 5G-Version gesehen haben, kommt die Funktion nun auch in der Mittelklasse an. Qualcomm hat den Snapdragon 765 und Samsung hat jetzt den Exynos 880 vorgestellt, der mit 5G kombiniert werden kann.

Es handelt sich um einen neuen SoC, der im 8-nm-Verfahren gefertigt wird, aber auch einige Grenzen mitbringt. Displays werden nur bis FHD+ unterstützt, bei der Kamera sind maximal 64 MP möglich, 4K-Aufnahmen gibt es nur mit 30 fps und der aktuelle WLAN-Standard (Wi-Fi 6) ist ebenfalls nicht dabei.

Funktionen, die bei Android-Flaggschiffen im Jahr 2020 also bereits Standard sind, fehlen beim Exynos 880. Wir werden ihn also vermutlich eher in Smartphones sehen, die maximal 400 Euro kosten. Weitere Details zum Exynos 880 findet ihr auf der Webseite von Samsung, hier sind die wichtigsten Eckdaten:

Exynos 880 Specs

Snapdragon 768G: Qualcomm zeigt neuen Gaming-SoC

Snapdragon 768g

Qualcomm hat heute eine neue Version vom Snapdragon 765G vorgestellt, deren Fokus erneut auf Gaming liegen wird. Der Snapdragon 768G wird mit den drei Neuerungen vermarktet: Höhere Taktrate beim „Prime Core“ (2,8 statt 2,4 GHz), Adreno 620 GPU mit 15…11. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.