Samsung Galaxy Buds: Nachfolger wird komplett überarbeitet

Samsugn Galaxy Bean Mockup

Samsung präsentierte mit dem S20-Lineup auch die Galaxy Buds+, allerdings tat sich optisch nichts im Vergleich zu den Galaxy Buds von 2019. Die Akkulaufzeit und der Ton wurden etwas optimiert, dafür fehlte ein Feature, was sich einige noch gewünscht hätten: ANC, sprich eine aktive Geräuschunterdrückung.

Samsung: Eine Bohne im Ohr

Doch vor ein paar Wochen wurde klar: Samsung hat noch mehr geplant. Es machte ein Modell namens Samsung Galaxy Bean die Runde und mittlerweile ist auch klar, warum Samsung dem Kopfhörer diesen Namen (Codenamen?) spendiert hat.

Samsung Galaxy Bean Weiss

Wie WinFuture berichtet, ist ein Modell mit der Form von einer Bohne geplant. Richtige Pressebilder gibt es übrigens noch nicht, es handelt sich um ein Mockup, welches auf 3D-Bildern von Samsung basiert. Es fehlen auch noch technische Details, aber da man bei AKG nun ANC anbietet, dürfte das hier eigentlich auch dabei sein.

Samsung Galaxy Bean Blau

Was aber vielleicht nicht so optimal ist: Es scheint keine Silikonaufsätze zu geben, was Umgebungsgeräusche nicht optimal isolieren dürfte. Samsung wird dieses Modell aber vermutlich nicht als Galaxy Bean vermarkten, das dürfte eher ein interner Name sein.

Mal schauen, wann wir den richtigen Nachfolger der Galaxy Buds sehen werden, ich tippe auf eine Ankündigung mit der neuen Note-Serie im Spätsommer oder auf der IFA (falls sie stattfinden wird) im September in Berlin. Achja, die Modellnummer lautet wohl „SM-R180“, da wird es vermutlich bald weitere Details geben.

Kabellose Kopfhörer: ANC bald Standard

Qualcomm Audio Header

Letztes Jahr haben wir die ersten komplett kabellosen Kopfhörer mit einer aktiven Geräuschunterdrückung (ANC) gesehen. Allerdings gab es nur wenige Modelle in der Premium-Klasse, Ende 2020 könnte diese Technologie zum Standard gehören. Der Grund dafür ist Qualcomm, die letzte Woche…30. März 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.