• Samsung Galaxy S11: Leak soll echte Front zeigen

    Samsung Galaxy S11 Front Loch

    Wir haben das Samsung Galaxy S11 in den letzten Tagen sehr häufig gesehen und wissen schon länger, dass das Loch im Display bleiben soll. Das trifft auf alle neuen Modelle zu und es werden alle nur eine Frontkamera bekommen (beim S10 gab es auch Modelle mit bis zu drei Sensoren auf der Frontseite zu sehen).

    Samsung Galaxy S11: Loch soll kleiner sein

    Nun hat Ice Universe ein Bild gefunden, bei dem er behauptet, dass die Front vom Samsung Galaxy S11 zu sehen ist. Er hat schon öfter behauptet, dass das Loch beim S11 etwas kleiner als beim Note 10 werden soll und das wäre hier möglich. Der Unterschied dürfte aber kaum sichtbar und zu vernachlässigen sein.

    Das Loch im Display ist aber eigentlich weniger spannend, das kennen wir nun schon seit bald einem Jahr, viel interessanter finde ich die Gerüchte rund um das Display mit 120 Hz. Wobei eine Sache mit nur einem Loch ausgeschlossen sein dürfte: Ein 3D-Gesichtsscanner. Finde ich weiterhin schade, ich hätte mir dafür in diesem Jahr einen zusätzlichen ToF-Sensor auf der Frontseite gewünscht.

    Vor allem, das der Fingerabdrucksensor im S10 und Note 10 meiner Meinung nach nicht der beste ist. Aber vielleicht wird dieser im kommenden Jahr besser.

    Samsung Galaxy S11: So sieht es aus

    Samsung Galaxy S11 mit „Bright Night Sensor“?

    Samsung Galaxy S10 Test2

    Samsung hat sich einen neuen Namen sichern lassen, der womöglich für das Galaxy S11-Lineup gedacht ist. Die Rede ist vom „Bright Night Sensor“. Man sagt natürlich nicht, wofür dieser Name gedacht ist, aber das S11 kommt schon bald. Die Beschreibung…29. November 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →