• Samsung Galaxy S11: Loch im Display bleibt

    Samsung Galaxy Note 10 Test6

    Samsung wird beim kommenden Galaxy S11-Lineup wohl weiterhin auf ein Loch im Display setzen, allerdings wandert die Position. Sie soll von der Seite in die Mitte wandern, womit das S11 vermutlich genau wie ein Note 10 aussehen wird.

    Allerdings soll das Loch etwas kleiner als beim aktuellen Note werden. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass das jetzt nicht wirklich wichtig für mich wäre, vielmehr bin ich dann gespannt, ob es „nur“ eine Frontkamera bei allen S11-Modellen gibt.

    Beim S10 5G nutzt Samsung nun immerhin die (dritte) ToF-Kamera auf der Front, um einen 3D-Scann beim Entsperren mit dem Gesicht zu ermöglichen (Beta von Android 10) und sowas fällt bei den anderen Modellen damit leider raus.

    Der Fingerabdrucksensor in den aktuellen Galaxy-Flaggschiffen ist für mich eher „geht so“ und daher würde ich eine ToF-Kamera bei allen S11-Modellen und den 3D-Scanner durchaus begrüßen. Nur schade, dass wohl alle Modelle größer werden.

    Samsung Galaxy S11: Es gibt neue Gerüchte

    Neues OLED-Panel? Samsung sichert sich SAMOLED

    Samsung Galaxy S10 Test10

    Samsung hat seinen OLED-Panels in den letzten Jahren immer mal wieder eigene Namen und Bezeichnungen gegeben, ein simples OLED hat selten ausgereicht. Beim S10-Lineup spricht man einmal vom Infinity-O-Display und nennt dieses auch „Dynamic AMOLED“. In der Vergangenheit hat Samsung…11. November 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →