Samsung Galaxy S11 passiert erste Behörde

Samsung Galaxy S10 Test10

Das Samsung Galaxy S11 steht an und die Gerüchte haben sich in den letzten Wochen gehäuft. Das dürfte jetzt im Dezember so weitergehen und ich rechne sogar damit, dass die Zahl der Leaks noch steigt. Das Samsung Galaxy S11 hat nun nämlich schon die erste Behörde in China passiert.

Details gibt es dort kaum, wir erfahren nur, dass mit 25 Watt geladen wird. Man scheint also keine Experimente wie Huawei mit 40+ Watt zu wagen. Samsung wird das Galaxy S11-Lineup mit Sicherheit wieder im Februar vorstellen und ich rechne spätestens im Dezember mit ersten Leaks zum Design.

Wobei das Design vermutlich nicht ganz so spannend sein wird. Man darf mit der Front vom Galaxy Note 10 mit einem Loch in der Mitte rechnen und interessant wird nur, wie man die Kamera hinten anordnet. Vermutlich ähnlich wie beim Note, so viel kann man da in der heutigen Zeit auch nicht mehr verändern.

Samsung Galaxy S11: Es gibt neue Gerüchte

Samsung Galaxy S10 Lite wohl mit 6,7 Zoll

Samsung Galaxy S10 Test9

Samsung plant ein Galaxy S10 Lite (und wohl auch Galaxy Note 10 Lite) und das Gerät hat nun auch die FCC passiert. Der Eintrag dort verrät uns, dass der Name stimmt (es gibt Screenshots von den Einstellungen des Gerätes) und…21. November 2019 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.