Samsung Galaxy S11+: Ein Blick auf die Kamera

Samsung Galaxy S11 Plus Kamera

Vor ein paar Tagen haben wir die ersten Render-Bilder vom Samsung Galaxy S11+ gesehen und schon kurz danach hat sich Ice Universe, eine weitere gute Quelle für Samsung-Gerüchte, gemeldet. Er sprach davon, dass die Render-Bilder nicht ganz dem finalen Design entsprechen, nun äußerte sich erneut.

Samsung Galaxy S11+ mit Periskop-Kamera?

Über Twitter hat er ein Bild geteilt, welches einen Teil der Kamera zeigen soll. Hier ist die Kamera etwas anders angeordnet und wir erfahren, dass wir hier die normale Kamera (mit 108 Megapixel), den Ultraweitwinkel-Sensor und tatsächlich eine Periskop-Kamera für den Zoom sehen. Das ist neu als Gerücht.

Wir wussten, dass Samsung wohl einen sehr guten Zoom plant, aber nicht, dass man das mit einer Periskop-Kamera tun möchte. Bisher haben wir vermutet, dass man einfach die 108 Megapixel nutzt und so irgendwie den Zoom ermöglicht. Es scheint aber die gleiche Technologie wie im Huawei P30 Pro zu geben.

Was noch fehlt, ist die rechte Seite der Kamera, hier ist sich Ice Universe jedoch unsicher. Es dürften noch der Blitz und die ToF-Kamera verbaut sein, aber da gilt es weitere Gerüchte abzuwarten. Als Termin für die Ankündigung des Samsung Galaxy S11+ steht übrigens der 18. Februar 2020 im Raum.

Samsung Galaxy S11: So sieht es aus

Samsung Galaxy S11: Europa weiterhin ohne Snapdragon 865

Samsung Galaxy S11 Plus Leak Header

Samsung setzt in vielen Märkten auf den eigenen Exynos-Chip in den Galaxy-Flaggschiffen, unter anderem auch in Europa und in Deutschland. Es gab eine Zeit, da war das sogar ein Vorteil, doch das hat sich mittlerweile geändert. Qualcomm hat aufgeholt und…11. Dezember 2019 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).