Samsung Galaxy S23 Ultra soll keine 200 Megapixel haben

Samsung Galaxy S22 Ultra Kamera

Samsung setzt seit einer Weile auf 108 Megapixel im Ultra-Flaggschiff und im Mai haben wir gehört, dass der Schritt zu 200 Megapixel beim Samsung Galaxy S23 Ultra ansteht. Und wie es der Zufall so will: Es gibt einen neuen Samsung-Sensor.

Vor ein paar Tagen hat man den Samsung ISOCELL HP3 vorgestellt und da wäre es doch logisch, dass wir den Sensor im neuen Flaggschiff für 2023 sehen. Nein, das wird wohl nicht der Fall sein, so eine sehr gute Quelle für News rund um Samsung.

Es besteht natürlich noch die Chance, dass Samsung einen anderen Sensor mit 200 Megapixel nutzt, aber das halte ich für eher unwahrscheinlich. Vermutlich wird man wieder auf 108 Megapixel setzen und den aktuellen Sensor weiterentwickeln.

Xiaomi 12S Ultra: Kamera-Flaggschiff nicht für Deutschland geplant

Xiaomi Leica Kamera Header

Xiaomi hat mit dem Marketing für die kommende 12S-Reihe begonnen und gestern bestätigt, dass wir ein Xiaomi 12S, ein Xiaomi 12S Pro und ein Xiaomi 12S Ultra im Juli sehen werden. Es sind die ersten Leica-Smartphones, die man zeigen wird:…29. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.