Samsung Galaxy Z Flip: Ist „Glas“ wirklich besser?

Samsung Galaxy Z Flip Header

Das Samsung Galaxy Z Flip wird ab Freitag in Deutschland verkauft, in den USA startete der Verkauf jedoch schon letzte Woche. Und Zack von JerryRigEverything hat ein Modell bekommen und seinen üblichen Härtetest durchgeführt.

Diese Tests sind (für mich) mittlerweile oft langweilig, da irgendwie alle Modelle ähnlich gut abschneiden und es nur noch selten Überraschungen gibt. Beim neuen Flip-Smartphone von Samsung habe ich aber schon auf diesen gewartet.

Samsung: Erstes (faltbares) Modell mit „Glas“

Das dritte faltbare Smartphone auf dem Markt hat laut Samsung nämlich eine Besonderheit, die der Vorgänger und auch die Konkurrenz bei Huawei noch nicht haben: Eine Schicht aus Glas über dem Display. War es das also mit Kratzern?

Beim Samsung Galaxy Fold kann man sehr schnell Kratzer in das Display machen, da es (wie früher) mit Plastik geschützt ist. Schon ein leichter Druck mit dem Fingernagel kann da ausreichen. Ist das Problem nun schon gelöst?

Samsung Galaxy Z Flip Eindruck6

Naja, nicht wirklich. Das Glas fühlt sich etwas anders (ich finde besser) an, aber es ist kein besonders kratzfestes Glas. Man sollte mit dem Samsung Galaxy Z Flip genauso vorsichtig wie mit dem Galaxy Fold sein, das zeigt das Video.

PS: Ich will mir gar nicht vorstellen, wie sich das Huawei Mate X im Alltag schlägt, denn da ist das Plastikdisplay auf den Außenseiten. Sieht gut aus, aber bei den faltbaren Smartphones muss das Display definitiv nach Innen und geschützt sein.

Samsung Galaxy S20: Kein „echter“ Zoom

Samsung Galaxy S20 Plus Kamera

Ein Trend, den wir bei Smartphones in den letzten Jahren gesehen haben, ist der Zoom in den Kameras. Viele Highend-Modelle haben in der heutigen Zeit eine Telefoto-Kamera, die dann zum Beispiel einen 2-fachen oder 3-fachen Zoom ermöglicht. Einige Hersteller wie…14. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.