SD-WAN für Unternehmen: Vodafone bündelt Bandbreite aus Mobilfunk, Glasfaser und Kabel

Vodafone 4

Vodafone bietet jetzt SD-WAN für Unternehmen an. Das ist eine Steuerzentrale, welche verschiedene Daten-Infrastrukturen bündelt.

Egal, ob gerade Kabel-Glasfaser, LTE, DSL oder 5G mit der höchsten Leistung verfügbar ist, SD-WAN holt laut Vodafone die beste Leistung aus den verschiedenen Netzen heraus. Die Technologie nutzt alle Verbindungen, optimiert sie und zentralisiert die Steuerung des gesamten Netzwerks auf einer Plattform.

Vodafone Business SD-WAN ist eine softwaregestütze Lösung, die die verschiedenen Standorte eines Unternehmens miteinander verbindet, sodass Mitarbeiter miteinander arbeiten und das eigene Unternehmensnetzwerk verwalten können. Egal wo sie sind und welche Internet-Verbindung vor Ort verfügbar ist.

Die Bandbreiten von Mobilfunk, DSL, Kabel oder Glasfaser werden zu „einer großen Leitung“ vereint. Die neue SD-WAN Steuerzentrale erkennt dabei laut Vodafone automatisch, wenn für bestimmte Anwendungen oder zu bestimmten Tageszeiten besonders hohe Bandbreiten an einem Unternehmensstandort benötigt werden und sorgt dafür, dass dann die bestmögliche Leistung aus allen Netzen verfügbar ist.

Wie funktioniert SD-WAN?

Die Abkürzung SDN steht für ‚Software Defined Network‘, also ein Netzwerk, dessen Funktionsweise nicht durch Hardware, sondern durch Software definiert wird. Ähnliches gilt für SD-WAN, wobei ‚WAN‘ hier für ‚Wide Area Network‘ steht, was den Datentransport über große Entfernungen hinweg meint.

Mit SD-WAN können Unternehmen alle vorhandenen Funktionen des Firmennetzes cloudbasiert und eigenständig bündeln, analysieren und steuern. Eine der wichtigsten Funktionen von Vodafone Business SD-WAN ist die automatische und intelligente Priorisierung, bei der bestimmte Anwendungen von Unternehmen selbstständig als besonders wichtig eingestuft werden. Ist also ein bestimmter Arbeitsschritt in der Produktion, oder auch die Nutzung der Kasse ganz besonders wichtig, erhält diese Anwendung auf Wunsch Vorrang vor allen anderen.

So ist eine sichere Internet-Verbindung für die wichtigsten Anwendungen immer garantiert, selbst dann, wenn eine der Leitungen besonders stark ausgelastet ist, weil besonders viele Mitarbeiter darauf zugreifen. Dabei sind die Daten von Vodafone-Kunden immer sicher. Mit Vodafone Business SD-WAN kann dank modernster Verschlüsselungstechnologien von überall aus sicher gearbeitet werden, sei es im Firmennetz, Cloud-Anwendungen oder dem mobilen Internet.

Klarmobil: Mehr Datenvolumen für die Allnet-Flats

Telefon Iphone Handy

Der Mobilfunkanbieter Klarmobil spendiert seinen Allnet-Flats ab sofort mehr Inklusivvolumen. Beim Mobilfunknetz muss man genau hinschauen. Klarmobil verpasst seinen Allnet Flats ab sofort zusätzliches, ungedrosseltes Inklusivvolumen ohne an der Kostenschraube zu drehen. Allerdings sollte man genau hinschauen, die beiden größeren…22. Februar 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.