Sennheiser verkauft Konsumenten-Sparte

Sennheiser Momentum True Wireless 2 Header

Im Februar gab Sennheiser bekannt, dass man sich neu ausrichten möchte und ein Plan sei, dass man vielleicht auch die Konsumenten-Sparte aufgibt. Das ist jetzt offiziell passiert, denn man verkauft diese an die Sonova Holding AG (Schweiz).

Sennheiser-Produkte werden (noch) verkauft

Sonova hat direkt bekannt gegeben, dass man die Produkte von Sennheiser vorerst weiter verkaufen möchte. Der Deal kostet 200 Millionen Dollar und soll noch in der zweiten Jahreshälfte erledigt sein. Die Zukunft ist bisher allerdings noch unsicher.

Man darf davon ausgehen, dass bei Sennheiser durchaus noch einige Projekte in Planung sind, die Sonova nun auf den Markt bringen wird. Produkte werden nicht in ein paar Wochen, sondern gerne mal Monate oder gar Jahre vorher entwickelt.

Es ist aber auch davon auszugehen, dass sich das Sennheiser-Portfolio für die Konsumenten ändern wird, denn wenn man wie bisher weitermachen würde, wäre das ja nicht sinnvoll. 2022 wird also zeigen, wohin die Reise von Sonova geht.

Google kündigt „versehentlich“ neue Pixel Buds an

Google Pixel Buds Header

Google hat neue Pixel Buds für die kommenden Wochen geplant, das ist schon seit ein paar Wochen ein offenes Geheimnis. Unter anderem auch deshalb, weil das neue Modell bereits in einer Marketing-Mail von Google selbst zu sehen war. Die Google…5. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.