Škoda ENYAQ iV Coupé: Weltpremiere am 31. Januar 2022

Skoda Enyaq Iv Header

Škoda präsentierte im Jahr 2020 den ENYAQ iV, der sich anscheinend auch ganz gut verkauft. Nun steht der „Plattform-Bruder“ Škoda ENYAQ iV Coupé in den Startlöchern.

Am 31. Januar 2022 präsentiert Škoda das ENYAQ iV Coupé. Mit cw 0,234 soll das ENYAQ COUPÉ iV über den „besten Luftwiderstandsbeiwert seiner Klasse“ verfügen. Ebenso wie der ENYAQ iV basiert auch das neue Škoda ENYAQ COUPÉ iV auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) aus dem Volkswagen Konzern.

Ein kleiner Teaser soll einen ersten Ausblick auf das neue, rein batterieelektrische „Topmodell“ des tschechischen Automobilherstellers geben und einen Eindruck von seinen aerodynamischen Eigenschaften vermitteln. Nötig ist dieser allerdings nicht, denn das „getarnte“ Škoda ENYAQ iV Coupé haben wir bereits vor etwa drei Monaten gesehen (siehe Videos unten).

Die Dachlinie des ENYAQ COUPÉ iV fällt ab der B-Säule „sanft“ nach hinten ab und geht in die Heckklappe mit einer scharfen Abrisskante über. Das Teaser-Video zeigt außerdem das „Crystal Face“ des ENYAQ COUPÉ iV, bei dem 131 LEDs verbaut wurden.

Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV findet wie gesagt Ende Januar 2022 statt. Wir werden das Thema zu gegebener Zeit mit allen Details erneut aufgreifen.

Ford will Produktion des Mustang Mach-E deutlich steigern

Mustang Mach E Gt Performance Edition Header

Der Mustang Mach-E wird eine entscheidende Rolle für Ford spielen, wenn es um die Elektromobilität geht. Die Nachfrage sei derzeit extrem groß und daher will man die Produktion jetzt deutlich steigern - und ab 2022 geht es auch schon direkt…14. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. René H. 🏅

    Das Skoda-Design taugt zum Vorfahren vor den Baumarkt, aber nicht für Coupés.

    1. Josef Ehrlich 👋

      Sehe ich anders. Ganz anders!

  2. Andreas V. 👋

    Warum erst Ende Januar und nicht, wie ursprünglich geplant, im Dezember?
    Es dauert ja ohnehin noch lange genug zwischen "Premiere" und tatsächlicher Verfügbarkeit.

  3. Andreas V. 👋

    Werden die RS-Modelle dann auch endlich vorgestellt?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.