ŠKODA ENYAQ iV: Plug & Charge ist da

Skoda Enyaq Iv Header

ŠKODA erweitert ab sofort die POWERPASS-Ladeoptionen für die ENYAQ iV-Familie um die sogenannte „Plug & Charge“-Funktion.

Bei Fahrzeugen mit aktueller ME3-Software lässt sich der Ladevorgang ab sofort an geeigneten Säulen allein durch das Verbinden des Ladekabels starten. Die Identifizierung des Fahrzeugs an dem Ladepunkt geschieht automatisch. Das Verfahren entspricht dem ISO 15118-Sicherheitsstandard.

„Plug & Charge“ unterstützt ab sofort alle neu gefertigten ENYAQ iV-Modelle. Auch alle kommenden ŠKODA Modelle auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern sollen diese Option künftig unterstützen. Bei bereits ausgelieferten Fahrzeugen wird diese Funktion „over the air“ aufgespielt, sofern das Software-Update ME3 installiert ist.

Neben anderen unterstützen auch die Schnellladesäulen des IONITY-Netzwerks, an dessen Ausbau sich der Volkswagen Konzern beteiligt, das „Plug & Charge“-Feature. Weitere Partner sollen folgen.

Die Abrechnung erfolgt entsprechend den Konditionen des jeweils gebuchten POWERPASS-Tarifs einmal im Monat. Zudem heißt es:

Voraussetzung für die Nutzung der ,Plug & Charge‘-Funktion in einem Modell der ENYAQ iV-Familie ist die aktuelle Fahrzeugsoftware ME3. Außerdem müssen Besitzer das Fahrzeug in der MyŠKODA App registrieren und den Nutzer bei POWERPASS anlegen. Für Neukunden wird die Option ,Plug & Charge‘ bereits bei Vertragsabschluss konfiguriert, bei bestehenden POWERPASS-Nutzern lässt sich das Feature mit wenigen Klicks freischalten. Die Aktivierung der ,Plug & Charge‘-Funktion erfolgt in der MyŠKODA App. Sobald der Nutzer einen POWERPASS-Tarif ausgewählt und bestätigt hat, kann die Funktion im Fahrzeug installiert und im Infotainmentmenü ein- und ausgeschaltet werden.

ŠKODA ENYAQ iV: ME3-Softwareupdate erhöht die Reichweite

Skoda Enyaq Sportline Iv Statisch 109842

ŠKODA AUTO installiert ab sofort die neue Software-Version ME3 für bereits ausgelieferte ŠKODA ENYAQ iV. Neufahrzeuge hatten die Version bereits an Bord. Das Update bringt Optimierungen beim Batteriemanagement und ermöglicht damit eine höhere reale Reichweite. Zudem bietet die neue Software…16. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.