Škoda Enyaq iV Sportline 80x ist die bisher stärkste Version

Skoda Enyaq Iv Sportline 80x Header

Škoda erweitert die Modellpalette rund um den Enyaq seit einigen Wochen immer weiter und führt nun die bisher stärkste Version ein. Der Škoda Enyaq iV Sportline 80x kommt nun erstmals mit Dual-Motor und 195 kW (265 PS) Leistung daher.

Stärkster Škoda Enyaq vor dem vRS-Modell

Die Sportline-Linie wurde im März von Škoda vorgestellt, da wurde aber noch kein Modell mit Dual-Motor angekündigt. Die sportliche Enyaq-Linie unterschied sich bisher fast nur optisch und eben mit einem etwas sportlicheren Fahrwerk von der normalen Linie. Mit dem x-Modell gibt es nun erstmals mehr als 150 kW (204 PS).

Skoda Enyaq Iv Sportline 80x Heck

Mit der neuen Version bekommt man 425 Nm statt 310 Nm Drehmoment und der 82 kWh große Akku soll für über 500 km Reichweite sorgen. Als Nächstes dürfte beim Škoda Enyaq iV dann die rRS-Version mit 220 kW (299 PS) wie bei den Elektro-SUVs von Volkswagen und Audi folgen (kommt vermutlich Ende 2021).

Der Škoda Enyaq iV Sportline 80 startet bei 48.000 Euro, der Škoda Enyaq iV Sportline 80x wird also sicher bei über 50.000 Euro starten, einen Preis hat man bisher aber noch nicht kommuniziert (und im Konfigurator ist die neue Version noch nicht online). Sobald wir diesen haben, werden wir den Preis nachreichen.

Skoda Enyaq Iv Sportline 80x Daten

BMW i4: Finale Details, Preise und M-Version

Bmw I4 M50 Front

BMW hat die finalen Daten zum i4 genannt, der mit einem 80,7 kWh (netto) großen Akku daher kommt. Dieser sorgt für eine Reichweite von 590 km (WLTP) und dazu gibt es bei der Basis 250 kW (340 PS) Systemleistung mit…2. Juni 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.