Smart TVs: Samsung entwickelt Micro-LED-Technologie weiter

Samsung Microled Tv Header

Samsung hat heute bekannt gegeben, dass die 2021er-Version von „The Wall“ in den Verkauf geht. Das ist ein extrem teurer Smart TV mit Micro-LED-Technologie, der bei über 100.000 Euro startet – und ja, da ist keine Null zu viel.

Samsung Micro Led Header

Die neue Generation für 2021 ist dünner, hat kleinere Micro-LEDs (40 Prozent kleiner im Vergleich zu 2020), besitzt 120 Hz, einen neuen KI-Chip für ein besseres Bild und es ist bereits möglich Inhalte in 8K-Auflösung abzuspielen.

Die TVs können kombiniert werden und so kann man eben auch eine Wand (Wall) mit den Displays bauen. Das sind dann also Displays, die sich Unternehmen für Werbezwecke kaufen und die sich noch nicht an Privatkunden richten.

Samsung The Wall 2021

Micro-LED-TVs: Wann kommt der Massenmarkt?

Langfristig soll die Micro-LED-Technologie jedoch die Zukunft der TV-Sparte bei Samsung sein, denn man erreicht die Qualität von OLED-Panels beim Kontrast und den Schwarzwerten, aber sie sind eben auch bis zu 1.600 nits hell.

Momentan geht es bei 99 Zoll los, doch im Herbst soll auch ein Modell mit 76 Zoll folgen. Das wird dann aber vermutlich dennoch um die 100.000 Euro kosten. Die spannende Frage lautet: Wann wird Samsung die Massen erreichen?

Samsung dementiert das zwar gerne, aber es steht im Raum, dass man nächstes Jahr doch ein OLED-Lineup zeigt. Man dürfte also davon ausgehen, dass Micro-LED-Modelle für den Massenmarkt noch viele Jahre dauern werden.

LG OLED R: Rollbarer TV kostet 100.000 Dollar und kommt im Sommer

Lg Oled R Header

LG präsentierte den ersten rollbaren OLED-Fernseher auf der CES 2019 und sorgte damit durchaus für Aufsehen. Der LG OLED R ist allerdings kein Produkt für den Massenmarkt, LG positioniert die R-Reihe eher als Luxus und Kunst. Nun steht der Marktstart…17. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.