Smartphone-Markt in Europa bricht ein

Google Pixel 6a Hand Header

Laut Counterpoint Research war das erste Quartal 2022 eines der schlechtesten Quartale seit 2013 und im zweiten Quartal sieht es bei den Smartphones hier in Europa nicht besser aus, der Markt ist um ordentliche 11 Prozent eingebrochen.

2020 war zwar noch etwas schlimmer, aber das ist kein guter Vergleich, denn das war der Beginn der Pandemie und da herrschte sowieso etwas Panik. Laut Analyse wurden etwa 40 Millionen Smartphones verkauft, es bleibt also ein großer Markt.

Gewinner? Realme wächst weiterhin sehr stark, was als neue Marke aber auch nicht erstaunlich ist. Bei Apple und Samsung ging es ebenfalls bergauf. Oppo und Xiaomi mussten allerdings etwas Federn lassen, vor allem bei Xiaomi ging es richtig runter.

Smartphones Q2 2022

Der Ausblick von Counterpoint Research ist noch düster, denn die Weltlage ist eher bescheiden und wer ein gutes Smartphone hat, der wird das jetzt vielleicht ein paar Monate länger behalten. Allerdings geht man auch davon aus, dass sich der Markt danach wieder erholt und wir (wohl ab 2023) wieder ein Wachstum sehen werden.

OnePlus 10T im Test: Gut, aber mich stört eine Sache

Oneplus 10t Header

OnePlus schickt im Weihnachtsgeschäft mal wieder ein neues T-Modell ins Rennen und in diesem Jahr gibt es das OnePlus 10T. Im Frühjahr gab es also nur das Pro-Modell und für den Herbst ist nur das normale Modell bei OnePlus vorgesehen.…3. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. rogh ☀️

    Wenn man weniger in der Tasche hat, weil Energiepreise und Lebensmittel heftig gestiegen sind, kauft man sich halt weniger Luxusgüter und behält die ältere Hardware. Hinzu kommt, dass die Hardware nicht mehr so große Sprünge macht, wie noch vor Jahren. Man verliert also nicht. Ich selbst habe mir aus Gründen der Nachhaltigkeit ein Pixel 5 gekauft, damit ich 2-3 Jahre Ruhe habe mit Updates. Telefon sieht noch aus, wie neu und Updates kommen pünktlich.

  2. Memo 🍀

    Bleibe wohl auch beim oneplus 8t. Sehe noch keinen Grund wechseln zu müssen. Damals war es noch spannend zu Zeiten von Galaxy S2, S3, S4. Da gab's echt coole Features. Hab mir sogar das S3 gekauft nur wegen dem Wassertropfen Sperrbildschirm. Das waren schöne Zeiten. :) Oder das Galaxy Note 2, was damals riesig wirkte…

  3. Felix 🏆

    Ich hab mir aus Gründen der steigenden Inflation und des schlechten Euro:Dollarkurs gerade für das iPhone 13 Pro entschieden. Denn bevor die Nachfolger nur teurer werden, hab ich mir lieber in 2022 einen Nachfolger gekauft. Aber ich hab auch das Geld dafür nun gehabt. Ansonsten würde ich alle Ausgaben zusammenstreichen wie ich es auch mache im Alltag.

  4. max 💎

    Warum hat xiaomi denn so viel verloren? Wegen der "Spionage" oder weil xiaomi gerne nach Hause telefoniert?

    1. Cress 🏅

      Sind das die einzigen zwei Sachen die dir eingefallen sind oder ist der andere zu naheliegend? 😂

      1. max 💎

        Bin nicht so tief im xiaomi Game drin.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.