Snapdragon 780G: Qualcomm setzt auf 5-nm-Verfahren

Qualcomm Snapdragon 5g Header

Qualcomm wird vermutlich noch diese Woche den Snapdragon 780G zeigen, da die Pressemitteilung gestern bereits kurz online war. Sie wurde schnell gelöscht, aber das Internet vergisst nicht und WinFuture hat die Details direkt gesichert.

Snapdragon 780G bietet alles, was man braucht

Der neue Snapdragon 780G kommt demnach mit sechs ARM Cortex-A55-Kernen à 1,8 GHz und zwei ARM Cortex-A78-Kernen mit bis zu 2,4 GHz daher. Interessant ist, dass Qualcomm nun auch bei der 7er-Reihe auf das 5-nm-Verfahren setzt.

Hinzu kommen Funktionen wie Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2 und das Snapdragon X53 Modem für 5G. Es wird sogar schon Wi-Fi 6E unterstützt. Die neue Adreno 642 GPU soll für ein gutes Gaming-Erlebnis von Qualcomm optimiert worden sein.

Erste Smartphones bereits in Q2 2021

Ebenfalls mit von der Partie sind ein neuer Bildsensor Spectra 570 und eine neue NPU. Erste Smartphones werden wohl im zweiten Quartal auf den Markt kommen und man darf davon ausgehen, dass Xiaomi und Co. bereits vorbereitet sind.

Ein Blick auf die ersten Daten zeigt jedenfalls, dass die Chips der 8er-Reihe immer überflüssiger werden und ich verstehen kann, wenn Hersteller wie Google lieber die 7er-Reihe nutzen. Vor allem mit dem Schritt zum 5-nm-Verfahren beim 780G dürfte man in diesem Jahr womöglich einen noch größeren Fortschritt spüren.

Xiaomi Mi 11 Ultra bekommt neuen Kamera-Sensor mit 50 MP

Xiaomi Mi 11 Kamera

Xiaomi hat diese Woche bekannt gegeben, dass wir kommende Woche ein Event sehen werden, welches man als „Mega Launch“ bezeichnet. Und seit gestern ist auch offiziell bekannt, dass Xiaomi das Mi 11 Pro und Mi 11 Ultra zeigen wird. Xiaomi…24. März 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.