Sonos Ray: Neue Soundbar offiziell vorgestellt

Sonos Ray Header

Sonos hat heute eine neue Soundbar vorgestellt, die sich in den letzten Wochen mehrfach angedeutet hat. Die Sonos Ray startet am 7. Juni weltweit und wird bei uns für 299 Euro über den offiziellen Online Store von Sonos erhältlich sein.

Sonos Ray erweitert das Soundbar-Portfolio

Laut Sonos will man mit der Ray weitere Möglichkeiten anbieten, so eine Soundbar kann man auch in einem kleinen Fitnessraum oder beim Gaming-Setup einbauen. Man verspricht trotz Preis und Größe einen „raumfüllenden Sound“ bei der Ray.

Dinge wie Multiroom, eine Steuerung über die App und Apple AirPlay 2 sind zwar dabei, auf Dolby Atmos muss man aber verzichten. Wer das möchte, muss sich die Sonos Beam für 200 Euro mehr kaufen. Die Ray ist allerdings auch kompakter.

Sonos Soundbars

Entscheidend ist am Ende immer der Sound, bei jedem Speaker. Ich bin ein großer Fan der Sonos Arc, die ich selbst im Office nutze. Die Sonos Beam fand ich auch okay, aber hier weiß ich nicht, ob die Ray noch als „richtige Soundbar“ durchgeht.

Mal schauen, die Idee mit einem größeren Lineup an Soundbars kann ich jedenfalls gut verstehen und wen sich die Möglichkeit ergibt, dann würde ich mir auch gerne einen Eindruck der Sonos Ray verschaffen – da konnte ich bisher nicht reinhören.

Sonos Ray Ports


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.