Sony: PlayStation-Event für Spiele und ohne PS5-Details

Sony Playstation Ps4 Header

Sony hat ein „State of Play“-Event für den 6. August angekündigt. Bei diesem Event wird der Fokus auf Drittanbietern liegen, diese Woche gibt es keine Details zu kommenden Spielen von den PlayStation Studios. Oder zur PlayStation 5.

Sony möchte sich auf Spiele für die PS4 und PS VR konzentrieren, wird aber auch ein paar neue Details zu kommenden PS5-Titeln nennen. Damit da aber wirklich niemand falsche Hoffnungen weckt, ist das die klare Ansage von Sony:

Es wird auch keine Updates zu Hardware, Geschäften, Vorbestellungen oder Terminen geben. Am Donnerstag konzentrieren wir uns darauf, einige coole neue Spiele vorzustellen, die in das PlayStation-Ökosystem aufgenommen werden.

Es steht im Raum, dass wir bald Preis und Datum bekommen und Microsoft und Sony eventuell sogar im August ihre Neuigkeiten präsentieren. Da würde es gut passen, wenn Sony zunächst die „unwichtigen“ Infos für Ende 2020 abhakt, um sich dann in ein paar Tagen voll und ganz der PlayStation 5 zu widmen.

Xbox Game Pass: Microsoft hat ein langfristiges Ziel

Xbox Controller Header

Der Xbox Game Pass ist aktuell noch nicht wirklich profitabel, so Aaron Greenberg vom Marketing-Team bei Microsoft. Dazu kommt, dass die Kosten für xCloud im Moment sicher sehr hoch sind und obwohl das Angebot ein Teil vom Ultra-Pass sein wird,…29. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).