Sony Xperia 1 könnte mit Kamera-Modul von Zeiss kommen

Sony Xperia Kamera Header

Die Ankündigung des Sony Xperia 1 liegt schon wieder so lange zurück, dass es einige von euch vielleicht vergessen haben. Doch es könnte bald losgehen, auch wenn in Deutschland weiterhin von Juni die Rede ist. Aber auch das dauert jetzt nicht mehr so lange, in maximal 6-7 Wochen wird dann der Release sein.

PS: Da war auch ein bisschen Ironie dabei, denn ich finde, in der heutigen Zeit sollten keine 3-4 Monate zwischen Ankündigung und Release vergehen.

Der Fokus beim Marketing wird auf der Kamera liegen und Sony selbst sprach hier ja schon von einem Neuanfang. Ein aktueller Leak deutet nun an, dass das Modul im Xperia 1 von Zeiss stammen könnte, und zwar von allen drei Kameras (das Xperia 1 besitzt eine normale, eine Zoom- und eine Weitwinkel-Kamera).

Sony hat in der Vergangenheit schon öfter mit Zeiss gearbeitet, unter anderem bei der Cybershot-, aber auch bei der Alpha-Reihe. Sony setzt im Xperia 1 auf den neuen „BIONZ X for mobile”-Bildprozessor, der die Alpha-Technologie auf Smartphones bringt. Ich bin mittlerweile auf die Kamera im Xperia 1 gespannt, denn die Kamera war bei Sony bisher (für mich) immer eine Schwäche.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.