Spotify startet kostenpflichtige Abos für Podcast-Episoden

Spotify

Bereits seit August ermöglicht Spotify Podcastern in den USA über die Plattform „Anchor“ bezahlte Inhalte für ihre User auf Spotify für iOS sowie Android zu veröffentlichen. Diese Funktion ist ab sofort auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar.

Mit den kostenpflichtigen Podcast-Abonnements auf Spotify haben Inhalteersteller mehr Kontrolle über die Monetarisierung ihrer Inhalte. Sie profitieren laut Spotify von der hohen Reichweite durch die User, der Suche und Auffindbarkeit ihrer Inhalte und sie erhalten „100 Prozent der Abo-Einnahmen“ bis 2023. Im Anschluss daran plant Spotify die Einführung einer Gebühr in Höhe von 5 Prozent.

Podcaster können über Anchor auch auf die Kontaktinformationen derjenigen zahlenden Abonnenten zugreifen, die dem vorab zugestimmt haben. In den kommenden Wochen soll die neue Funktion für „ausgewählte Episoden“ der folgenden deutschsprachigen Podcasts verfügbar sein:

  • “Das Hannibal-Netzwerk – Rechte Schattenkrieger und der Tag X” (Podimo)
  • “Der Zahnputzcast” (zebra audio net)
  • “Enter Europa” (Podimo)
  • “Geschichten aus dem Altbau-Plus” (Josch Kliemann, Christoph Wellbrock)
  • “Hotel Matze Suite” (Mit Vergnügen)
  • “Im Dunkeln – Der Fall Rebecca Reusch” (Podimo)
  • “In Sekten” (Podimo)
  • “Macht und Millionen – Der Podcast über echte Wirtschaftskrimis” (Business Insider)
  • “Pietro & Friends” (Podimo)
  • “Reisen Reisen +” (zebra audio net)

LOL: Last One Laughing – Staffel 3: Diese Stars sind dabei

Apv Lold S3 Guppe (c) Prime Video Frank Zauritz

Prime Video hat heute die Stars der neuen Staffel der Amazon-Original-Show LOL: Last One Laughing vorgestellt. Gerade erst hat die zweite Staffel den Rekord der ersten gebrochen und ist der am meisten gestreamte Titel aller Zeiten bei Amazon Prime Video…23. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Martin

    Wäre gut, wenn die Podcasts dann auch nicht mehr auf der Startseite zu sehen sind. Ich hab nie welche gehört und es auch nicht vor. Trotzdem ist der Großteil der Startseite mit Podcasts voll.

  2. René Fischer

    Coole Sache! Würde da gern das eine oder andere Abo abschließen um gute Podcasts zu supporten und dann auch bspw. werbefreie Episoden in Spotify genießen zu können.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.