Sygic Navigation bekommt Electric Vehicle Mode

Sygic Gps Navigation

Die Sygic GPS Navigation wird um einen Electric Vehicle Mode (EV Mode) ergänzt. Die Streckenplanung mit kompatiblen Aufladepunkten, die Verarbeitung von Zahlungen ohne die Installation oder Nutzung einer zusätzlichen App und der Erhalt von Echtzeitdaten der Stationen sollen dabei möglich sein.

Benutzer von Sygic können den EV Mode kostenlos aktivieren, und Fahrer von Elektroautos können ihr Fahrzeugmodell aus einer Datenbank für Elektro- und Plug-in-Hybridautos mit vordefinierten Spezifikationen inklusive Batterie- und Ladekapazität, Durchschnittsverbrauch und Steckertyp auswählen oder hinzufügen. Zudem können Benutzer alle Parameter anhand ihrer tatsächlichen Erfahrungen anpassen.

Und dabei soll jegliche Installation oder Registrierung in einer anderen App wegfallen. Möglich ist das alles natürlich nur mit einem Partner. Sygic hatte bereits zu Beginn des Jahres eine Partnerschaft mit „Europas größtem Anbieter für Ladenetzwerke“ bekannt gegeben: Plugsurfing bietet für den Electric Vehicle Mode über 150.000 Ladestationen in 38 Ländern.

Audi Q4 e-tron: Erste Details zum Preis

Audi Q4 Etron Back

Audi möchte 2021 eine rein elektrische Version vom Audi Q4 auf den Markt bringen und hat diese schon vor knapp einem Jahr als Konzeptfahrzeug gezeigt. Der Audi Q4 e-tron steht an und es soll der bis dato günstigste E-Audi werden.…6. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).