Sygic Navigation wird zur Blitzer-App

Sygic Gps Navigation

Die Sygic hat aktuell ein neues Premium-Add-on namens „Mobile Speed Cam“ (Mobile Radarkamera) für seine mobile GPS-Navigation vorgestellt. Damit wird auch dieses Programm zur „Blitzer-App“.

Die neueste Funktion der App ermöglicht es Fahrern, unnötige Geldbußen zu vermeiden, und könnte gleichzeitig zur Reduzierung von Unfällen in gefährlichen und risikoreichen Zonen auf der Strecke beitragen, indem die Nutzer ihre Geschwindigkeit reduzieren.

Die App zeigt vor dem Erreichen eines Blitzers an, dass dieser bevorsteht. Die Sygic Navigation greift für die Blitzer-Standorte auf eine „globale Datenbank“ zurück. Die Entwickler führen dazu aus:

Die globale Datenbank kombiniert Informationen der Benutzer-Community und anderer Quellen, einschließlich News Feeds und Vor-Ort-Umfragen, und erzielt damit eine außergewöhnliche Qualität und Genauigkeit für gemeldete Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Kostenpunkt für die neue Funktion: 14,99 Euro pro Jahr.

Speed Cams 02

Es sei hier klar gesagt, dass die Benutzung sogenannter „Blitzer-Apps“ in Deutschland nicht rechtmäßig ist und auch geahndet wird. Die Sygic Navigation bietet allerdings Karten für diverse Länder an. In Europa gibt es bisher zum Beispiel keine einheitliche Regelung über ein Benutzungsverbot von Radarwarngeräten bzw. Blitzer-Apps.

Solltet ihr das neue Add-on nutzen wollen, macht euch also bitte vor Fahrtantritt schlau, ob das in eurem Reiseland erlaubt ist. In Österreich ist es zum Beispiel kein Problem, Apps zum Anzeigen von Radarwarnern zu nutzen.

Sygic GPS Navigation enthält übrigens auch eine Tempolimit-Funktion, die während der Fahrt (falls möglich) die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt. 

VW ID.3 und Golf 8: Porsche-Chef soll Probleme beseitigen

Vw Volkswagen Id 3 Header

Es deutet sich an, dass Herbert Diess demnächst den Porsche-Chef Oliver Blume die Leitung für Volkswagen übertragen wird. Diess leitet weiterhin die Volkswagen AG, doch Blume wäre dann für die Marke „Volkswagen“ verantwortlich. VW ID.3 und Golf 8 machen Probleme…3. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.