Technik mieten: 75 % Rabatt auf die erste Rate bei Smieten

Samsung Galaxy S22 Apple Iphone 13 Pro

Der Technik-Vermieter Smieten gewährt aktuell 75 % Rabatt auf die erste Rate. Wer Technik nicht direkt kaufen will, für den könnte das eine Option sein.

Smieten hat aktuell nicht nur ein neues Partnerprogramm gestartet, bei dem wir Mitglied sind, sondern gewährt im Rahmen einer Aktion auch einen Preisnachlass auf die erste Rate (mit dem Code SMIETEN75). Das Portal bietet verschiedene aktuelle technische Geräte an, die man mieten, statt kaufen kann. Das Konzept dürfte von ähnlich gelagerten Anbietern bereits bekannt sein.

Die Kunden von Smieten können Laufzeiten zwischen 6, 12, 24 und 36 Monaten wählen. Obendrein ist in jedem Mietvertrag bereist ein Schutzpaket enthalten, was Display-, Bruch- und Wasserschäden sowie Bedienungsfehler und „Schäden auf Reisen“ abdecken soll. Smieten bietet neue, neuwertige und gebrauchte Produkte an.

Am Ende ist das ganze natürlich eine Sache der eigenen Vorlieben und des Geldbeutels. Ein Apple iPhone 13 Pro gibt es ab 36,90 €/Monat und eine PlayStation 5 ab 30,90 €/Monat.

Zu Smieten →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 💎

    Ich weiß nicht ob das bei allen Mietfirmen so ist aber ich hatte mehrmals eine schlechte Erfahrung damit. Habe ein Laptop über mehrere Monate gemietet und speziell die Rückgabe (nach Ende der Zeit) war sehr schlecht. Entweder haben sie Mängel gefunden die es nicht gab oder sie haben falsche Rechnungen geschickt.
    Alles war von meiner Seite dokumentiert.

  2. karl 🪴

    lol, und nach 2 jahren gehört das gerät nicht mal mir und ich zahle eh zu viel hier. wer ist den so blöd und macht so etwas? da kann ich ja direkt auf raten kaufen.

    1. Sirius 👋

      Ich hatte schon mehrmals bei Grover VR-Brillen gemietet und hatte mit denen keinerlei Probleme.

  3. elknipso 🎖

    Gibt es wirklich soviele dummen Menschen auf der Welt die nicht rechnen können, dass solche Anbieter überleben?

    Gerade mal einige Artikel vergleichen, und die Mietkosten übersteigen sogar den Kaufpreis. Also selbst wenn das Gerät nach Ablauf der Mindestmietzeit 0 Euro Restwert hätte zahlt man massiv drauf.

    1. Sirius 👋

      Siehe mein Beitrag weiter oben: Bevor ich mir für ein paar hundert Euro eine VR Brille kaufe und die die meiste Zeit eh nur unbenutzt rumliegt, miete ich mir lieber alle paar Jahre eine für einen Monat. Das reicht um die paar Spiele zu spielen, die mich interessieren und ich habe immer das neuste Modell zum Spielen. Natürlich sollte man immer die Preise vergleichen und ab einer gewissen Mietzeit ist ein Kauf immer günstiger.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.