Telekom Breitbandausbau: 2,5 Millionen Haushalte profitierten seit Jahresbeginn

Telekom 3

Wie die Telekom aktuell verkündet, hat man seit Jahresbeginn an 2,5 Millionen Anschlüssen die maximale Surf- bzw. Downstreamgeschwindigkeit erhöht.

Das bedeutet, es können aktuell 34,3 Millionen Haushalte in Deutschland einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) oder mehr im Telekom-Netz buchen. Außerdem können 27,4 Millionen Haushalte einen Tarif mit bis zu 250 MBit/s oder mehr buchen.

Die Zahl der Haushalte, die mit reinen Glasfaser-Anschlüssen angebunden sind, stieg in den ersten vier Monaten des Jahres um 270.000 und beträgt 3,6 Millionen. Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich.

Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss logischerweise einen entsprechenden Tarif buchen. Auf telekom.de/schneller kann man wie üblich prüfen, ob der eigene Anschluss bereits vom Ausbau profitiert hat.

Vergleichstest: Telekom ist bester Festnetzanbieter

Telekom

Die Telekom hat das beste Festnetz in Deutschland. Das ist das Ergebnis eines Festnetztests der Zeitschrift „Chip“, die elf deutsche Internetanbieter untersucht hat. Man hat dabei unter anderem die Bereiche Download, Upload und Latenz bewertet. Die Telekom punktet vor allem…13. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.