• Tesla Model Y könnte etwas früher kommen

    Tesla Model Y Header

    Tesla präsentierte im März das Model Y und gab an, dass man es Ende 2020 an erste Vorbesteller ausliefern möchte. Doch nun heißt es, dass die Produktion des Tesla Model Y bereits im ersten Quartal 2020 in Fremont anlaufen soll.

    Das ist bisher noch nicht von Tesla bestätigt worden, aber das könnte bedeuten, dass die ersten Modelle etwas früher ausgeliefert werden. Los geht es wohl mit der Version mit maximaler Reichweite und zwei Elektromotoren.

    Tesla Model Y Back

    Dieses Vorgehen kennen wir bereits vom Tesla Model 3, das kam auch erst in der teureren Version mit maximaler Ausstattung. Die etwas günstigere Version mit Standard-Reichweite folgte später und es kommt nicht überraschend, dass Tesla diese Taktik auch beim Model Y anwenden möchte. Immerhin ist der Gewinn mit den teureren Modellen auch etwas höher und man kann Kosten leichter decken.

    Das Tesla Model Y ist im Prinzip ein Tesla Model 3 mit SUV-Optik und beide teilen sich viele Gemeinsamkeiten und nutzen die gleiche Basis. Man kann also davon ausgehen, dass die Produktion vom Model Y nicht so viele Probleme machen wird, aber das werden wir dann erst im kommenden Jahr erfahren.

    Tesla Model Y Interior

    Bis die günstigere Version kommt, die unter 40.000 Dollar kosten soll, dürfte es aber locker 2021 in Deutschland werden, damit rechne ich 2020 wirklich nicht. Ich gehe sogar davon aus, dass diese erst Anfang 2022 bei uns ankommt, da sie auf der Webseite von Tesla Deutschland noch gar nicht angeboten wird.

    Elektroautos: Ab 2020 wird es spannend

    2020 wird ein interessantes Jahr für Elektroautos und vielleicht spürt Tesla auch den Druck der Konkurrenz, die nun so langsam bereit ist ihre Modelle für den Massenmarkt auszuliefern. Das Model 3 ist der Bestseller bei den Elektroautos und eine SUV-Version davon würde sicher auch gut (oder besser) ankommen.

    Konkurrenz belebt das Geschäft und ab 2020 und 2021 wird sich hier endlich etwas mehr tun. Über die Nachfrage mache ich mir bei Tesla vorerst keine großen Gedanken, aber ich bin auf die Entwicklung bei der Produktion gespannt. Die Gigafactory 3 in China könnte da bald den Unterschied (positiv) machen.

    Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla

    Porscha Taycan 4s Front

    Porsche hat heute eine neue Version vom Taycan, dem ersten Elektroauto von Porsche, vorgestellt. Nach dem Taycan Turbo und Taycan Turbo S (ich finde das Turbo ja weiterhin unnötig), folgt der Porsche Taycan 4S. Es ist der dritte Taycan von…14. Oktober 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →