Tesla: Neue Akkutechnologie soll Kosten senken

Tesla Model S Bw Header

Tesla teasert schon seit einer Weile einen großen Schritt bei der Akkutechnologie an und Elon Musk gab vor ein paar Tagen bekannt, dass die Ankündigung wohl im Mai stattfinden wird. Es ist ein „Battery Day“ bei Tesla geplant und es könnte eines der wichtigsten Events für das Unternehmen werden, so Musk.

Tesla will Kosten von Elektroautos senken

Wie Reuters nun exklusiv berichtet, plant Tesla eine neue Akkutechnologie, die länger halten, mehr Energie speichern und auch noch günstiger sein soll. Das Ziel von Tesla lautet, die Kosten der eigenen Elektroautos weiter zu senken und da setzt man jetzt bei einem Punkt an, der sehr teuer ist: Den Akkus.

Die neue Technologie soll von Contemporary Amperex Technology Ltd. und einem Expertenteam von Tesla in China entwickelt worden sein, so Reuters. Dort wird man wohl auch die ersten Autos mit den neuen Akkus auf den Markt bringen.

Tesla’s new batteries will rely on innovations such as low-cobalt and cobalt-free battery chemistries, and the use of chemical additives, materials and coatings that will reduce internal stress and enable batteries to store more energy for longer periods, sources said.

Tesla plant außerdem die Kosten bei der Produktion der Akkus zu senken und plant dafür neue „Terafactories“. Außerdem arbeitet man auch daran, teure Materialien wie Kobalt, Nickel und Lithium besser recyclen zu können. Ziel sei es bei den Kosten von einem normalen Benziner bei der Produktion anzukommen.

BYD Han EV: Angriff auf das Tesla Model 3 in Europa

Byd Han Ev Header

Der chinesische Autobauer BYD möchte in Europa angreifen und den Han EV auf den Markt bringen. In China wird der Han EV ab Juni angeboten, ein Datum für den europäischen Markt gibt es noch nicht. Dafür haben wir schon eine…13. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).