TikTok: China wird „Diebstahl“ nicht akzeptieren

Tiktok Logo Header

In den letzten Tagen gab es zahlreiche Meldungen rund um TikTok, den das soziale Netzwerk aus China steht in den USA kurz vor einem Verbot. Es ist aber auch bekannt, dass Microsoft den US-Teil von TikTok aufkaufen könnte.

China: Diebstahl wird nicht akzeptiert

Der US-Regierung geht es darum, dass die US-Daten von TikTok nicht bei der Regierung in China landen. Am Ende ist es aber nur ein weiterer Seitenhieb in einem langen und intensiven Streit zwischen den USA und China.

Nach den Berichten der letzten Tage gab es nun eine Meldung bei China Daily, so Reuters. Das ist quasi das Sprachrohr der Regierung und dort gibt man an, dass man den „Diebstahl“ vom Eigentum aus China nicht akzeptieren wird.

Die US-Regierung „tyrannisiert“ die Tech-Unternehmen aus China und fordert die Regierung somit zu einem Kampf heraus. Man habe „viele Möglichkeiten, um zu reagieren“, wenn dieser Teil von TikTok wirklich „geklaut“ wird.

China: Wird man wirklich reagieren?

Erst die Aufregung um Huawei, jetzt um TikTok. Die US-Regierung fürchtet sich vor der technischen Überlegenheit aus China, denn man ist es gewohnt, dass man selbst alle Daten der großen Tech-Unternehmen nutzen kann.

Die Frage ist nur: Wird China wirklich reagieren, wenn Microsoft einen Teil von TikTok übernimmt und dafür sorgt, dass die Daten die USA nicht verlassen?

Der Fall „Huawei“ hat gezeigt, dass sich die Regierung in China am Ende doch bedeckt hält, denn würde man reagieren, dann würde das sicher wieder zu einer Reaktion von Donald Trump führen. Und dann würde es immer hin und her gehen, dabei kann man nicht nur gewinnen, sondern auch noch mehr verlieren.

Mal schauen, wie der Fall „TikTok“ enden wird, da ist mal wieder ein Unternehmen zwischen die Fronten zweier Regierungen geraten, die sich öffentlich streiten.

Google: Fitbit-Übernahme wird untersucht

Fitbit Versa Test8

Die geplante Übernahme von Fitbit wird für Google doch nicht so leicht sein, wie sie sich das vielleicht 2019 vorgestellt haben. Es gibt Zweifel aus der EU und wie Reuters berichtet, wird wohl auch eine umfassende Untersuchung eingeleitet. Google und…30. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).