Tomorrow startet neues Konten- und Kostenmodell

Tomorrow

Das nachhaltige Banking-Angebot Tomorrow startet ab heute neue Kontomodelle. Das kostenfreie Konto ist damit Geschichte. 

Es gibt Neuigkeiten bei Tomorrow: Ab dem heutigen 5. Oktober 2021 führt man ein neues Konten- und Kostenmodell ein. Dieses ist in drei Modelle aufgeteilt: Now, Change sowie Zero und soll die Zukunft von Tomorrow auf finanziell sichere Füße stellen. Wichtig zu wissen: Bestandskunden behalten ihr altes Kontomodell, was auch für das bisher verfügbare kostenfreie Konto gilt.

Tomorrow 2021 Konten 1

Die neuen Konten sind ab sofort verfügbar und sind in verschiedenen Stufen nachhaltig gestaltet und bietet den Usern Transparenz über die Verwendung der Einlagen. Bei jeder Kartenzahlung fließen zum Beispiel Gelder in Klimaschutzprojekte. Kompensiert wird je nach Kontomodell der durchschnittliche CO2-Fußabdruck eines Deutschen (11,17 Tonnen CO2 pro Jahr).

Zum Hintergrund für die Entscheidung zur Einführung des neuen Kostenmodells heißt es:

Vor drei Jahren haben wir die Beta-Version des ersten digitalen nachhaltigen Bankkontos auf den Markt gebracht und alle eingeladen, es kostenlos zu testen. Heute haben wir ein tolles Angebot, auf das wir alle stolz sein können: ein wirklich nachhaltiges Bankkonto, das intelligent ist und Spaß macht.

Das neue Kontomodell ist entscheidend für unsere finanzielle Nachhaltigkeit, da es unsere Bemühungen und Kosten ausgleicht. Denn das ist eine Voraussetzung dafür, dass wir die Bankenwelt verändern und maximale Wirkung entfalten können.

Alle Neukunden der beiden Kontomodelle Now und Change können ihr Konto im ersten Monat kostenlos testen. Nachfolgend binde ich auch noch die Übersichtsgrafiken zu den neuen Konten- und Kostenmodellen von Tomorrow ein.

Tomorrow 2021 Konten 3 Tomorrow 2021 Konten 4 Tomorrow 2021 Konten 2

Hinter Tomorrow steckt technisch gesehen die Solarisbank, bei der auch Kunden von Vivid Money beheimatet sind.

Zu den Tomorrow Konten →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Siegmund Türme

    "Ab dem heutigen 5. Oktober 2021 führt man ein ein." – Aha

    1. Das steht so nicht im Text.

      Lass mich raten: Firefox-User mit Adblocker? Der Browser manipuliert nämlich ganze Textstellen mit Links einfach aus Texten raus … 🙄

      1. Herr P.

        Trotz Firefox und Adblocker sehe ich da einen korrekten Satz, wo "neues Konten- und Kostenmodell" einen Link enthält.

  2. Stefan Braun

    Was ist eigentlich ein "Bounced SSD" für 3,00 €?

    1. SSD ist ein Schuldscheindarlehen, also denke ich, ein zurückgewiesener Lastschrifteinzug.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.