TomTom GO Navigation für Android mit Live-Informationen zu freien Stellplätzen

Tomtom Go Navigation Android Auto

TomTom hat heute bekannt gegeben, dass der Parking Service von TomTom mit Informationen zu freien Stellenplätzen in Parkhäusern und auf Parkplätzen nun in der TomTom GO Navigation App für Android verfügbar ist.

TomTom aktualisiert seine Daten zu Parkplätzen und Parkhäusern in Echtzeit und nutzen dabei Informationen von Parkplatzbetreibern und das Feedback von Nutzern, um Autofahrern für sie relevante Informationen an die Hand geben zu können. Dazu gehören Details über die Verfügbarkeit von Stellplätzen und Öffnungszeiten in über 80 Ländern auf der ganzen Welt.

Die neue Funktion wird automatisch in der App aktiviert und ergänzt die bestehende Funktion ‘Parken’. Die User müssen nicht eigens ein Update der App installieren. Neben einer Navigation auf Smartphones mit Android OS unterstützt die TomTom GO Navigation App außerdem TomTom MyDrive, den Online-Routenplaner von TomTom.

TomTom GO Navigation ist werbefrei und kann einmalig 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Im Anschluss können Autofahrer zwischen drei verschiedenen Abos wählen, die sich automatisch verlängern, wenn sie nicht mindestens 24 Stunden vor Ablauf gekündigt werden:

  • 1-Monat-Abo: 1,99 Euro
  • 6-Monate-Abo: 8,99 Euro
  • 12-Monate-Abo: 12,99 Euro
Preis: Kostenlos+

Opel Astra-e für 2023 angekündigt

Opel Astra Elektro 2023 Header

Opel präsentierte im Juli einen ganz neuen Astra und kündigte das Modell auch direkt als Plug-In-Hybrid an. Heute gab das Unternehmen bekannt, dass auch ein Astra-e geplant ist, der kommt dann allerdings erst 2023 auf den Markt. Keine Details zum…1. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. ChrisH sagt:

    Nachdem ich schon lange das TomTom Go 5000 nutze habe ich mich gegen das neuste Navi von TomTom entschieden und bin auf die App in Verbindung mit Android Auto umgestiegen die in einen auch besser als das TomTom Navi abgeschnitten hat. Ein weiterer Grund war, dass im neusten Navi keine SIM mehr verbaut ist und das Vorgängermodell setzt noch auf 2G. Erstaunlich, wenn ich sowohl Navi als auch App nutzen gibt es immer wieder Abweichungen in der Route.
    Für mich bietet TomTom die beste Routenführung und Stauumfqhrung. Hierbei hat TomTom einfach 10 Jahre Vorsprung die Google noch nicht aufgeholt.

  2. Kai sagt:

    Leider ist TomTom Go in der Version für Android Auto (siehe Abbildung) fast bis zur Unbrauchbarkeit abgemagert: ohne den berühmten Fortschrittsbalken der App mit Entfernungen zum Ziel und zum nächsten Stau, Radarallen nur durch Alarmton ohne Ansage des Tempolimits, nicht mal Zoom des Kartenausschnitts ist möglich. Bin vom Abo wieder auf das kostenlose AmiGo zurück

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.