Twitter Fleets bekommen Werbung

Twitter Fleets

Snapchat hat sie eingeführt, Facebook hat sie mit Instagram groß gemacht und vor ein paar Jahren hat sie quasi jeder kopiert: Die Stories. Auch Twitter führte dann Ende 2020 mit dem Fleets so eine Funktion in der offiziellen Twitter-App ein.

Twitter Fleets bald mit Werbung

Nun wird man Facebook ebenfalls folgen und will diese Funktion monetarisieren, was bedeutet, dass euch bald Werbung begegnen wird. Diese soll ebenfalls in der Stories-Form präsentiert werden, so wie man das von Instagram und Co. kennt.

Ein Werbeclip kann bis zu 30 Sekunden lang sein, Unternehmen können aber auch einfach nur ein Bild anzeigen lassen. Mit einem Swipe nach oben kann man dann eine Produktseite verlinken. Werbeclips können auch hier übersprungen werden.

Für Twitter scheinen die Fleets eine potenzielle Einnahmequelle zu sein, ich hätte gedacht, dass die Stories schon wieder gescheitert sind, weil das keiner richtig nutzt. Aktuell handelt es sich übrigens noch um einen Testlauf in den USA.

WhatsApp: Update für Sprachnachrichten-Muffel

Whatsapp Header Neu

Es ist durchaus löblich, dass Facebook bei dem neuesten WhatsApp-Update an Sprachnachrichten-Muffel denkt. Es hatte sich bereits angedeutet und nun wir das Feature final verteilt: zumindest iOS-User können ab sofort Sprachnachrichten in unterschiedlichen Geschwindigkeiten anhören. Das macht Sprachnachrichten nicht weniger…25. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.