UEFA TV: Eigener Streamingdienst geplant

Print

Die UEFA plant einen eigenen Streamingdienst, der aktuell unter dem Namen „UEFA TV” entwickelt wird. Ziel ist es, den Dienst bis zum Start der Saison 2019/20 an den Start zu bringen. Aktuell schließt man mit neuen Unternehmen Kooperationen ab, damit das innerhalb von sechs Monaten klappt.

Doch in Deutschland wird das vermutlich erst mal relativ uninteressant sein, denn dieser Dienst richtet sich an Länder, wo bislang keine TV-Rechte vergeben sind. Und da dies in Deutschland der Fall ist, wird UEFA TV nicht zu uns kommen.

Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass man mit so einem Angebot in Zukunft auch etwas Druck ausüben könnte. Frei nach dem Motto: Entweder ihr zahlt den Preis oder wir bieten es bei UEFA TV selbst an und suchen uns unsere eigenen Werbepartner. Die Frage wird am Ende sein: Verdient man mehr mit der Vergabe der Rechte oder ist es lukrativer, wenn man es selbst macht.

Wir erleben gerade bei Disney, dass sowas auch infrage kommen kann. Auch hier hat man die Lizenzen für Filme und Serien viele Jahre verkauft und sich nun von allen getrennt. Es kommt ein eigenes Angebot. Auch wenn sowas momentan vielleicht noch nicht geplant ist, mit UEFA TV wäre in Zukunft die Plattform da.

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.