• Vivo Nex 3: Nur noch Display auf der Front und den Seiten

    Vivo Nex 3 Front Leak

    Samsung hat vor ein paar Jahren den Trend zu gebogenen Displays eingeleitet, mittlerweile ist die Konkurrenz auch soweit (und kauft unter anderem die Displays bei Samsung selbst ein). Dieses Jahr sieht es aber so aus, als ob wir auch recht extreme Biegungen bei Smartphones sehen werden.

    Da wäre einmal das Huawei Mate 30 Pro, welches eine sehr stark gebogene Seite links und rechts haben soll – bei diesem Leak war es gut zu sehen. Auch Vivo verfolgt wohl so einen Ansatz und könnte eine reine Displayfront beim Nex 3 zeigen. Die Seiten sind hier komplett über den Rand gebogen.

    Vivo Nex 3: Ohne Notch oder Loch

    Die Quelle spricht davon, dass es so gut wie keinen Rand oben und unten und auch keine Notch oder Loch geben soll. Das dürfte sich im Alltag so anfühlen, als ob man ein reines Display in der Hand hat. Optisch sicher nett, aber ob das dann auch einen großen Mehrwert beim Benutzen mitbringt? Immerhin wird man nicht wirklich sehen, was auf den Seiten des Smartphones passiert.

    Die Nex-Reihe von Vivo ist nicht unbedingt eine Reihe für den Massenmarkt, mit den Modellen demonstriert man nur gerne, was technisch möglich ist. Aber es sieht so aus, als ob wir 2019 und womöglich auch noch 2020 mehr Modelle sehen werden, die ein extrem stark gebogenes Display bekommen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →