• Vivo X27 Pro besitzt Pop-Up-Kamera mit Blitz und LEDs

    Vivo X27 Pro Pop Up Kamera

    Vivo hat gestern zwei neue Smartphones vorgestellt, die für den deutschen Markt eher uninteressant sein dürften, das X27 und X27 Pro. Beide kommen mit einer gehobenen Mittelklasse-Ausstattung daher, wobei ich vor allem das Pro-Modell mit dem 6,7 Zoll großen OLED-Display interessant finde.

    Modelle mit Pop-Up-Kamera von Oppo und Vivo haben wir nun schon einige gesehen und das normale X27 geht auch in die übliche Richtung (in die auch OnePlus gehen wird), doch das X27 Pro ist anders. Hier fährt nämlich gleich ein ganzen „Kamera-Setup“ hoch. Neben einer normalen Kamera gibt es dort noch einen Blitz und wenn ich das richtig verstanden habe, noch zwei LEDs.

    Vivo X27 Pro

    Das sieht jetzt nicht unbedingt elegant aus, wie ich finde, doch mit so einer Beleuchtung und Kamera wird man ordentliche Selfies machen können. Schade, dass man diese breite Pop-Up-Kamera nicht eher für sowas wie einen 3D-Sensor genutzt hat, aber Selfies sind bei Vivo, glaube ich immer sehr wichtig.

    Die Hersteller bleiben also kreativ, wenn es darum geht, die Kamera und andere Funktionen auf der Frontseite umzusetzen, ohne dabei wieder auf einen etwas dickeren Rand zu setzen. Ob Slider aber die Zukunft sind? Das wird sich zeigen, meiner Meinung nach bringen mechanische Slider zu viele Nachteile mit.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →