Vivo und Zeiss gehen Partnerschaft ein

Vivo und Zeiss haben diese Woche bekannt gegeben, dass man eine langjährige Partnerschaft eingegangen ist. Die beiden Unternehmen haben ein R&D-Team für Smartphone-Kameras aufgebaut, welches Vivo und Zeiss zusammen betreuen.

Wir können also davon ausgehen, dass uns das Zeiss-Branding in Zukunft auf den Highend-Modellen von Vivo begegnen wird. Für Zeiss ist dieser Markt übrigens kein Neuland, viele von euch denken sicher gerade an die Nokia-Partnerschaft.

Wir werden sehen, wie sich das entwickelt, aber Vivo möchte damit sicher das Image in Europa optimieren. Neben Vivo hat sich übrigens noch eine andere BBK-Marke einen bekannten Hersteller für das Branding bei der Kamera ausgesucht, doch das kann ich euch dann leider erst 2021 mitteilen. Mal schauen, ob alle drei BBK-Marken kommendes Jahr eine Kamera-Partnerschaft geplant haben.

Android 11 als Basis: Vivo zeigt Origin OS

Vivo Origin Os Header

Vivo hat diese Woche erstmals Origin OS gezeigt, bisher aber wie erwartet nur in China. Dort beginnt der Rollout der neuen Benutzeroberfläche ab Januar und soll dann bis Ende Q2 2021 abgeschlossen sein. Origin OS ersetzt Funtouch OS. Origin OS…19. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.