Vodafone stellt OneNumber neu auf

Vodafone 2

Vodafone geht das Thema Multi-SIM an und stellt dazu das Produkt OneNumber neu auf. Zuletzt hatten wir davon in Bezug auf Alexa gehört.

Aus der Red+ MultiSIM wird ab sofort Vodafone OneNumber. Diese ist zudem nun auch als Tarif-Kombi zu allen Vodafone Smart-Tarifen hinzubuchbar. Bisher war das nur für Red- und Young-Tarife möglich.

Mit Vodafone OneNumber kann der User seine Rufnummer und sein Datenvolumen auf bis zu drei Geräten nutzen. Pro Vodafone OneNumber MultiSIM werde 5 Euro im Monat fällig und einmal 39,99 Euro Anschlussgebühr.

Im Zuge der Anpassungen gibt es die OneNumber bei Neuabschluss drei Monate kostenlos. Außerdem werden damit nun die neuen Smartwatches von Montblanc (Summit 2+) sowie von Oppo unterstützt.

Integration in Wear OS by Google

Interessant ist bei Vodafone OneNumber vor allem der volldigitale Bestellprozess einer eSIM. Dieser kann laut Vodafone ab sofort direkt in der App „WearOS by Google“ angestoßen werden.

Das bedeutet, dass alle aktuellen und zukünftigen Google-Smartwatches mit wenigen „Klicks“ über die App mit einer OneNumber Zusatzkarte (als eSIM) aktiviert werden können. Diese Möglichkeit bieten die Telekom und o2 bislang nicht an.

Zu Vodafone OneNumber →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).