Volkswagen AG: Herbert Diess könnte bald ersetzt werden

Vw Volkswagen Herbert Diess Header

Herbert Diess ist seit April 2018 der Vorsitzende des Vorstands der Volkswagen AG. Er hat sich seit dem unter anderem einen Namen als Vorreiter der E-Mobilität gemacht, der so schnell es geht, mit Tesla aufholen und den aktuellen Marktführer bei Elektroautos überholen möchte. Dazu wurde die ID-Reihe eingeführt.

Doch seit gestern macht eine Meldung die Runde, dass Herbert Diess schon bald wieder abgelöst werden könnte. Quelle ist Alex Voigt, der unter anderem als Blogger für mehrere Autoseiten unterwegs ist. Er rät noch zur Vorsicht bei dieser Meldung, spricht aber davon, dass er es von mehreren Quellen gehört hat.

Porsche-Chef soll VW Group leiten

Keine zwei Jahre nach dem Amtsantritt von Diess soll der aktuelle Chef von Porsche, Oliver Blume, die VW Group leiten. Die Gründe sind laut Alex Voigt eher seltsam, aber er wollte sich dazu noch nicht äußern und abwarten, ob/bis der VW-Konzern das kommuniziert. Dann soll es Details geben.

Das wäre ein interessanter Schritt, denn Herbert Diess hat sich gerade so ein bisschen einen Namen als Befürworter der E-Mobilität gemacht und dafür gesorgt, dass Volkswagen dafür bekannt wurde. Wobei sein Vorgänger (Matthias Müller) auch nicht lange Chef der VW Group und keine drei Jahre im Amt war.

Sollte an der Meldung etwas dran sein, dann wird es sicher bald weitere Medien geben, die das erfahren. So einen Wechsel kann man nur schwer geheim halten. Im Netz wird übrigens schon gescherzt, dass Herbert Diess dann einfach den Tesla-Standort in Deutschland leiten könnte, immerhin ist er ein Fan von Tesla.

VW ID.3: Die Roadmap von Volkswagen

Vw Volkswagen Id Id3 Iaa Header

Volkswagen präsentierte vergangenes Jahr den VW ID.3 und möchte im Sommer das erste Elektroauto der ID-Reihe auf den Markt bringen. Der VW ID.3 ist sowas wie der Golf für die elektrische Zukunft von Volkswagen, aber es fehlen derzeit immer noch…10. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.