VW ID.3: Volkswagen stellt Software fertig

Volkswagen Vw Id Id3 Elektro Header

Volkswagen lieferte die ersten Einheiten vom VW ID.3 bekanntlich mit der nicht finalen Software aus, bei der unter anderem Funktionen bei Head-Up-Display und Apple CarPlay sowie Android Auto fehlten. Kunden hatten die Wahl, ob sie auf die finale Software warten, oder die unfertige Version im September nutzen wollen.

VW ID.3: Finale Software wird jetzt aufgespielt

Nun scheint Version „ME2“ bereit denn wie Nextmove berichtet, hat Volkswagen die Händler informiert, dass dieses Update jetzt fertig ist. Die neue Software wird jedoch noch nicht verteilt, denn Volkswagen wird erst ab Kalenderwoche 49 (also quasi ab Dezember) mitteilen, wie man die neue Software bekommt.

Vw Id3 Volkswagen Header

Das erste große Update wird noch nicht als OTA-Update verfügbar sein, da muss man mit dem VW ID.3 also bei einer Werkstatt von Volkswagen vorbeischauen. Als Erstes sind jetzt die Modelle dran, die noch nicht ausgeliefert wurden. Sprich: Bald werden die ersten ID.3-Modelle mit der fertigen Software ausgeliefert.

Das Update wird aber nicht nur von Volkswagen selbst durchgeführt, man hat bereits einige ID.3-Modelle fertiggestellt und wird diese nun an Händler liefern, die ebenfalls mit in den Update-Prozess eingebunden werden sollen. Das Flashen der Software soll laut Volkswagen einen vollen Arbeitstag in Anspruch nehmen.

VW ID.3: First Mover sollen bis 2021 warten

Falls man ein „First Mover“ ist, dann wird man erst im Januar 2021 von Volkswagen angesprochen, da der Fokus dieses Jahr auf den Auslieferungen liegt. Immerhin drohen CO2-Strafzahlungen und diese möchte der Konzern vermeiden. Doch was ist, wenn Kunden nun vom Update hören und beim Händler vorbeischauen?

Dann kann der Händler entscheiden, wie er es macht, Volkswagen bittet diese nur ungeduldige Kunden „das Update möglichst zeitnah zur Verfügung zu stellen“.

Interessant wird auch, ob das große Update nur die zwei Funktionen nachreicht und OTA-Updates ermöglicht, oder ob Volkswagen schon erste Bugs beseitigt, die in den letzten Wochen die Runde machten. Einen bekannten Hardware-Fehler gibt es übrigens auch schon (Fahrstufenschalter), der wird aber recht zügig getauscht.

40 km/h: Frankfurt mit Tempolimit ab 2021

Bmw 4er Header

In Frankfurt gilt ab dem 1. Januar ein Tempolimit von 40 km/h, das hat Klaus Oesterling von der SPD laut hessenschau bestätigt. Die Stadt kämpft mit zu hohen Grenzwerten und hofft, dass man damit Fahrverboten aus dem Weg gehen kann.…12. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.