VW ID Buzz: Volkswagen will einen modernen Touran

Vw Id Buzz Header

Die Nachfrage nach Mini-Bussen hatte vor ein paar Jahren einen Höhepunkt, doch mittlerweile erleben die SUVs ihre Hochphase. Volkswagen bietet mit dem Touran aber weiterhin einen kompakten Van an, der sich letztes Jahr 75.427 Mal in Europa verkauft hat. Und auch hier folgt eine elektrische Zukunft.

VW ID Buzz mit ca. 600 km Reichweite

Mit dem VW ID Buzz will man ein rein elektrisches Auto auf den Markt bringen, welches die Zielgruppe von einem Touran ansprechen soll. Wobei man bei den ersten Konzepten vom ID Buzz schon sehr stark in Richtung VW Bus geht.

Eine Serienversion vom VW ID Buzz ist für 2022 geplant und soll „sehr viel Platz“ bieten, so Frank Welsch von Volkswagen gegenüber Autocar. Die Zeit der Vans sei noch nicht vorbei, so Welsch weiter, sie benötigen nur ein besseres Design. Daher möchte Volkswagen beim VW ID Buzz voll auf Emotionen setzen.

Der VW ID Buzz wird ebenfalls mit der MEB-Plattform von Volkswagen entwickelt und soll auf knapp 600 km Reichweite kommen. Es sind angeblich zwei Versionen geplant, eine mit einem Motor und 268 PS und eine mit Dual-Motor und 369 PS.

Volkswagen setzt auf sportliche Hybrid-Modelle

Vw Volkswagen Touareg R Header

Volkswagen präsentierte vor ein paar Wochen mit dem Touareg R das erste Modell der R-Reihe, welches einen Hybridantrieb besitzt. Außerdem spendierte man dem Golf GTE mit der aktuellen Version mehr Power und brachte ihn auf ein Level mit dem Golf…9. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.