Wear OS: Google vorerst ohne Musik-App

Fossil Sport Produkt2

Google wird Google Play Music bald offiziell einstellen und dann heißt es nur noch YouTube Music für das Unternehmen. In den meisten Fällen müssen die Nutzer nur die App wechseln, doch wer mit Wear OS unterwegs ist, hat es nicht so leicht. Da wird es nämlich eine Weile keine eigene Musik-App von Google geben.

Google plant YouTube Music für Wear OS

Das Unternehmen hat bestätigt, dass die Wear OS-App für Google Play Music nun ebenfalls komplett eingestellt und bald nicht mehr verfügbar sein wird. Man will in den kommenden Monaten ein „besseres Musikerlebnis“ liefern, was bedeutet: Die Wear OS-App von YouTube Music kommt, aber es wird noch dauern.

Schade ist, dass Google nicht nur von Wochen, sondern direkt von Monaten bei der Entwicklung spricht. Das zeigt auch ein bisschen, wie wichtig Google der Musikdienst und die Wearable-Plattform sind. Vor allem, da YouTube Music vor über zwei Jahren angekündigt wurde – das ist genug Zeit für eine Wear OS-App.

Google gibt an, dass man die Musik vom Smartphone (wie bei jedem anderen Dienst) weiterhin über die Uhr steuern kann. Doch das wird nicht jedem Nutzer reichen.

Wear OS: Google testet neues Wetter-Tile

Google Wear Os Wetter Tile

Google testet eine neue Optik für das Wetter-Tile bei Wear OS. Man verliert zwar einen Teil der Prognose, doch bekommt dafür eine neue Wetter-Optik spendiert. Das Beitragsbild stammt von Reddit, wo ein Nutzer diese neue Optik bereits auf der Uhr…5. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).